Sarah saß mit den anderen Lehrern in der cafeteria. Sie waren so nett und gastfreundlich. Sie hatte bereits drei weitere sub-jobs bekommen und Ihre Aufregung Ebene war aus den charts. Sie fühlte sich wie Sie hatte schließlich durch die unsichtbare Barriere geknackt und segelte jetzt nur noch durch. Sie fühlte sich absolut sicher, dass Sie auf dem Weg zur ersten in der Schlange für die nächste Dauerstellung war, dass eröffnet hier in Claremont.Mr. Thompson Stand neben der cafeteriatür und beobachtete seine Domäne. Die Schüler waren heute relativ ruhig und alles war gut. Er war so froh, dass er dabei war Schule gelegentlicher Streit um ein Mädchen. Er lächelte immer noch, als er Kaylie Smith vor sich gehen sah. Er war ziemlich sicher, dass Sie ein Neuling war, Sie war ein Chaos, Ihr blondes Haar war wild, Ihr Hemd war ganz schmutzig und Ihre Knie hatten große Blaue Prellungen auf Ihnen.“Miss Smith, was ist passiert, geht es Ihnen gut?“Er fragte, wirklich besorgt.“Oh, mir geht es gut, Mr. Thompson. Ein dummes Kind schlug mich drüben in der Halle.“Kaylie sagte und ging aus der cafeteria.Thompson beobachtete das junge Mädchen gehen, Ihren Arsch eng in den kleinen Jeansrock gewickelt. Wow, Sie haben Sie nicht so gemacht, als er war in der Schule. Thompson wandte sich rechtzeitig an die cafeteria, um zu sehen, wie Miss Johnson aufsteht und Ihr Tablett zum Mülleimer bringt. Er fing Ihr Auge und Sie leuchtete auf, ließ Sie fallen tray und ging direkt auf ihn zu.“Mr. Thompson, ich wollte Ihnen danken, dass Sie mir heute eine chance gegeben haben und Vertrauen in mich haben. Es läuft Super.“Sie sagte, Ihre Stimme sprudelnd und aufgeregt.“Du bist willkommen, Miss Johnson.“Thompson sagte.“Bitte, Mr. Thompson, nennen Sie mich Sarah.“Sie sagte,.“Ok, Sarah. Ich bin froh, dass es klappt. Komm nach deiner letzten Periode vorbei und wir reden.” Er reagieren.“Kein problem.“Sarah sagte und prallte in Richtung Ihres Klassenzimmers, wieder Ihren engen Arsch zeichnen seine Aufmerksamkeit, als Sie ging.Der Nachmittag zog sich wie üblich, bis ein Telefon klingelte in Mr. Thompsons Büro am Ende der letzten Periode. Hank Jacksons plan hatte begonnen.“Hallo, Thompson“, sagte Mr. Thompson.“Jack, das ist Ted. Ein Notfall kam gerade und ich muss gehen sofort. Ich kann heute nicht arbeiten.“Ted Jones sagte.“Ted, ist alles in Ordnung?“Thompson gefragt.“Ich denke schon, aber ich muss sofort nach Hause. Können Sie meine Haft für mich decken?” Ted gefragt.“Klar, Ted, Mach dir keine sorgen.“Thompson sagte.“Danke, ich schulde dir eins.“Ted sagte und legte auf.Jack Thompson legte das Telefon auf und erkannte dann sofort, dass er seine versprochen hatte Frau er würde Sie zum Abendessen nehmen und dann Einkaufen für Ihren Geburtstag. Wenn er in Haft wäre, würde er zu spät kommen und Sie würde ihn töten. Was würde er tun? Er rieb seine Schläfen wieder und versuchte eine Antwort erzwingen. Plötzlich kam es zu ihm und er Eilte aus seinem Büro.Sarah nahm Ihre Materialien, erschöpft nach einem langen Tag, immer bereit, nach Hause zu gehen, wenn Mr. Thompson ging in Ihr Zimmer.“Miss Johnson, gut, Sie sind noch nicht Weg. Ich brauche noch einen großen gefallen.“Er sagte, offensichtlich außer Atem.“Klar, sir, was ist das?“Sarah bat.“Ted Jones musste gehen und ich kann nicht decken Sie seine Haft heute ab, denn es ist der Geburtstag meiner Frau. Können Sie die Haft für mich übernehmen? Ich kann Ihnen zusätzliche Bezahlung genehmigen.“Thompson sagte, ein wenig Flehen in seiner Stimme.Sarah zögerte aber nur für eine Sekunde, bis Sie mehr Geld und einen weiteren gefallen für Mr. Thompson verarbeiten konnte. Dieser Tag entpuppte sich als zu gut, um wahr zu sein.“Absolut, sir, was muss ich tun?“Sie antwortete.Jack Thompson ließ einen großen Seufzer der Erleichterung aus und fing an, Ihr das Verfahren zu erklären, als er Sie aus der Tür und in Richtung des Gefängnisses führte.Kaylie Smith saß in der Haft und konnte nicht glauben, dass Sie eine Stunde Ihrer Freitagnachmittag an der Wand in diesem Raum starrte verbringen musste. Das war so dumm. Sie war nicht gut gelaunt und Ihre Stimmung wurde sogar schlimmer noch, als Tyshawn und Jesse durch die Tür schlenderten. Oh toll, ich muss mit diesen Arschlöchern hier drin sein, dachte Sie.Tyshawn und Jesse gingen in den Raum und sahen Kaylie allein in der hinteren Reihe sitzen. Sie nahmen Ihre Plätze über den Raum, aber nicht, bevor Sie Ihren eisigen Blick bemerkten. Jesse begann Tyshawn das video seiner Zerstörung von Kaylie im Flur zu zeigen.Als Tyshawn sich selbst laufen sah die Rückseite von Kaylie, Mr. Thompson und der neue sub-Lehrer ging in den Raum. Tyshawn und Jesse hörten auf, das video anzusehen und beobachteten den Direktor und das U-Boot an der Vorderseite des Zimmer.“Kinder, das ist Miss Johnson, Sie wird heute in Haft sein. Wenn du Ihr Probleme machst, musst du dich um mich kümmern. Verstehen Sie?“Thompson sagte mit seiner besten Hauptstimme.Alle drei von den Schülern nickten einige sichtlicher als andere. Mr. Thompson dankte Sarah noch einmal und ging. Sarah ging hinter den Schreibtisch und setzte sich hin und fragte sich, was Sie für eine Stunde tun würde. Jesse begann das video wieder und Tyshawn sah sich direkt auf poor Kaylie Hand Schritt und dann schlug Sie auf den Boden. Er Tat Ihr Leid, nachdem er es gesehen hatte, und vergaß die Art, wie Sie zuschnappte er.“Ich fühle mich schlecht.“Tyshawn sagte zu Jesse.“Vielleicht solltest du dich nochmal entschuldigen. Ich bin sicher, Sie hat sich seit heute morgen ein wenig beruhigt. Wer weiß, Liebhaber, vielleicht wird das dein sein ticket in diese niedlichen rosa Höschen.“Jesse sagte und schlug Tyshawn in den arm.Tyshawn sah Kaylie an und sah, wie Sie ein Buch Las. Sie sah schlecht aus und Ihre Rechte hand sah immer noch geschwollen aus. Er Stand auf und begann über den Raum. Jesse startete seine Kamera und glaubte nicht, dass Hanks plan tatsächlich funktionierte.Tyshawn setzte sich auf den Schreibtisch vor Kaylie. Sie sah ihn an, nicht er glaubte, er hätte die Eier, hierher zu kommen und mit Ihr zu reden.“Ich wollte mich heute morgen noch einmal entschuldigen.“Tyshawn sagte.Kaylie fühlte Ihre Wut wachsen und Blase nach oben. Es explodierte aus Ihr heraus als Sie Sprach.“Du solltest wirklich von mir wegkommen, mein Papa hat mich vor deiner Art gewarnt und offensichtlich ist es wahr.“Kaylie sagte, Gift in Ihrer Stimme.“Unsere Art?“Tyshawn sagte, wie er seine eigene Wut fühlte Gebäude.“Ja, Ihre Art, (Kaylie, die Stimme gesenkt, als Sie spuckte Ihre letzten Wort des Tages)…..Nigger!“Tyshawn fühlte einen weißen heißen feuerrausch zu seinen Tempeln. Er sah dieses Mädchen an und konnte nicht glauben Sie, er hatte gehört, was aus Ihren Lippen kam. Das war der Letzte rationale Gedanke, der ihm in den Sinn kam, bevor alle seine Kontrolle ihn verließ, und er fiel seinem Temperament zum Opfer. Gebäude, frustration und Wut.Tyshawn Stand schnell auf und überragte Sie. Er streckte sich aus und packte eine Handvoll Ihrer Tank-top und Riss Sie zu Ihren Füßen. Jesse konzentriert in seiner Nähe position, konzentriert auf Kaylie volle Brüste, die jetzt teilweise sichtbar unter Ihrem Hemd waren, als Tyshawn zog Sie zu Ihren Füßen. Kaylie fühlte Ihr top ziehen hart in Ihre Achseln als Tyshawn powered Sie steigt aus Ihrem Stuhl. Sie fühlte, wie Ihre Füße leicht den Boden verließen und Jesse sah, worauf er wartete, Ihre Brüste sprangen unter Ihrem gestreckten Hemd hervor. Das erste Geld erschossen, dachte Jesse. Das war großartig.Sarah sah von Ihren Papieren auf, um einen großen schwarzen Jungen zu sehen, der Kaylie aus Ihrem Stuhl zog. Der junge überragte Kaylie und Sarah sprang aus Ihrem Sitz und begann in Richtung davon.“Hör auf damit, was machst du?“Sarah schrie den Jungen an. Sie sah Kaylie Brüste aus Ihrem Hemd fallen, als der junge Sie vom Boden hielt, Ihr gestrecktes Hemd in der Nähe Ihres Ohres.Tyshawn war nicht kohärent, er hörte ein Geräusch von hinten und spürte eine Präsenz zu seiner rechten. Er sah das Gesicht seiner Stiefmutter in seinem Kopf und seinen rechten arm schoss heraus und traf Sarah mitten in der Brust, seine Finger schließen und sammeln Pullover, Hemd und die Vorderseite von Sarahs BH in seinem großen Griff. Jesse staunte, was er durch seine Kamera sah. Tyshawn packte den Lehrer ohne auch nur rückblickend. Er hatte beide Frauen Total immobilisiert.Sarah kämpfte, um sich zu befreien, aber der junge hatte Ihr Hemd fest in der Hand und Sie konnte ihn nicht bewegen. Sie fühlte, wie er Sie anhebte und Ihr Hemd zieh aus Ihrem Rock und lege Ihren Bauch frei. Ihr Verstand war in Panik. Was könnte Sie tun? Sie konnte Kaylie nicht mehr verletzen lassen, aber jetzt war Sie besorgt um sich selbst. Sie schaute zu und sah ein junge mit einer Kamera. Sie dachte, Sie erinnerte sich an den Namen des Jungen Jesse.“Jesse, hol Hilfe!“Sarah schrie auf.Sie sah, wie Jesse Sie ansah und seinen Kopf langsam hin und her schüttelte. Sarah sah sich um und sah sonst niemanden. Sarah konzentrierte sich wieder auf den Jungen, der Sie hielt.“Bitte, Hör auf, bevor du jemanden verletzt hast.“Sarah schrie ihn an, aber Sie konnte sagen, dass er entweder nicht zuhört Sie oder war nicht in der Lage, Sie zu hören.Tyshawn sah Kaylie tief in Die Augen und sah Pure Schrecken. Er konnte nur an eine Sache denken, er wollte dieses Mädchen verletzen und Sie so tief verletzen, wie er verletzt war jetzt. Er schaute auf Ihren kämpfenden Körper und sah, wie Ihre Brüste frei hüpften, als Sie unter seinem Griff wackelte. Er spürte einen kleinen Stoß in den Schritt und beobachtete Ihre Titten. Sein Geist jetzt registriert lust und er war nun zerrissen zwischen lust und Wut, jeder kämpfte um Auflösung.Tyshawn drehte sich um und begann den Gang in Richtung der Vorderseite des Raumes, ziehen Kaylie und Sarah hinter ihm. Er schaffte es bis zum vor dem Zimmer und schlug jedes Mädchen in die Tafel. Kaylie fühlte Ihre Füße baumeln und Ihr Hemd rip als Tyshawn Sie an den Vorstand pinned. Sarah fühlte, wie Ihr Hemd mehr aus Ihrem Rock zog junge hob Sie und steckte Sie zurück an die Tafel. Jesse Stand jetzt dicht hinter Tyshawn und sah Kaylie ‚ s schöne Titten Prellen frei und der Lehrer engen Magen von Ihrem Hemd ausgesetzt die hatte sich hochgezogen und aus Ihrem Rock gezogen.Sarah fühlte Ihren Rücken gegen die Tafel gezwungen, der Atem klopfte Ihr augenblicklich aus. Sie kämpfte für Ihren Atem und begann dann mit Tyshawn zu Flehen wieder. Sie sah einen Blick nach Links und sah, wie der schwarze Hausmeister den Raum betrat. Ihre Hoffnungen stiegen, er würde Sie retten.Tyshawn hielt die Frauen an den Vorstand, das Mädchen, das ihn angerufen hatte nigger weinte unaufhörlich und die Frau, seine Stiefmutter, flehte um Gnade. Oh, jetzt flehe mich an, du Schlampe. Er musste Ihnen beiden wehtun, Sie bezahlen lassen. Als Tyshawn versuchte zu verarbeiten, wie er wollte beide behandeln er fühlte eine starke hand berühren seinen rechten arm und hörte eine ruhige Stimme in seinem Ohr. “Ich helfe dir mit dem Hurensohn, während du dich um die kleine blonde Hure kümmerst.” Knäuel Jackson flüsterte Tyshawn ins Ohr.Tyshawn blickte nach rechts und in das Gesicht von Hank Jackson. Er fühlte, wie Hank seinen rechten arm von der Schlampe wegzog. Hank zog Sie schnell Weg und Tyshawn schaute jetzt in die Augen des blonden Mädchens und jetzt mit einer freien rechten hand. Er schnappte sich eine Handvoll Haare und ließ Ihr Hemd Los. Sie schrie, als Ihr Haar gezogen wurde und Ihre Arme nach oben schossen schnappen Sie sich Tyshawn mächtigen rechten arm. Tyshawn sah Sie an, Ihr Hemd sammelte sich über Ihre Brüste und Ihre Beine wackeln unter Ihrem Rock. Sein Geist raste, Strafe und lust kämpfen für eine Antwort. Tyshawns Schwanz erreichte seine volle Länge und schickte die Lösung direkt zu Tyshawns Gehirn. Sarah war in Panik, als der schwarze Hausmeister Sie packte und Sie zum Schüler zog Rezeption. Hank zog einen Stuhl heraus und setzte sich mit Blick auf Tyshawn. Er zog Sarah auf seinen Schoß und konfrontierte Sie auch mit Tyshawn. Er legte seine linke hand um Ihre Taille und hielt Sie fest. Sie fuhr Fort zu wackeln, konnte sich aber nicht von seinem starken Griff befreien. Hank packte Ihren rechten Oberschenkel und zog ihn auf ihn zu und spreizte Ihre Beine über seinen Schoß. Er fuhr Fort, Ihren Oberschenkel über Ihren Strumpf zu halten als er Tyshawn sah.Tyshawn zog Kaylie zum Schreibtisch des Lehrers und beugte Ihr Gesicht über den Schreibtisch. Er schaute auf Ihren engen kleinen Arsch in Ihrem engen Jeansrock. Er legte seine hand in die Mitte Ihres Rückens, um Sie an Ort und Stelle zu halten und Riss Ihren Rock auf den Rücken. Ihre hübschen rosa Höschen waren jetzt quadratisch in Jesses Sucher. Tyshawn packte den Bund Ihres Höschen und zerrte Sie schnell auf die Knie. Er hörte das Mädchen Schreien und versuchte zu kämpfen, um aufzustehen. Tyshawn Griff sich zwischen Ihre Beine und fühlte Ihre Muschi. Er rieb einen finger in die Lippen und spürte Feuchtigkeit. Er spürte Ihren lurch unter seiner Berührung. Er fand Ihre kleine Klitoris und spürte Ihren Sprung wieder.Sarah spürte den linken arm des Hausmeisters um Ihre Taille und seine Rechte hand auf Ihrem Oberschenkel ruhen. Sie versuchte um sich zu drücken, aber er war zu mächtig. Sie sah zu, wie Kaylie ‚ s Höschen gerissen wurde und sah, wie der junge seine hand zwischen Ihre Beine legte. Sarah spürte, wie sich die Hand des Hausmeisters auf Ihrem Oberschenkel bewegte. Sie fühlte es Ihr Bein bewegen und berühren Sie die Nackte Haut über Ihren Strumpf. Sie knickte um und versuchte sich wieder zu bewegen.“Bitte Tu das nicht. Bitte Hör auf, bevor jemand verletzt wird.“Sarah flehte den Mann an hinter Ihr. Sie konnte Ihren Kopf nicht genug drehen, um in sein Gesicht zu schauen.“Schatz, du wirst lernen, dass du manchmal für deine hohe und mächtige Einstellung bezahlen musst. Ich war nicht sehr zufrieden mit wie du mich heute morgen missachtet hast.“Sie hörte Hank flüstern im Ohr.“Es tut mir so Leid, wenn ich etwas getan habe, um dich wütend zu machen. Ich wollte nicht. Bitte Hör auf damit.“Sarah flehte an wieder.“Ich bin nicht böse, baby. Ich habe vor langer Zeit aufgehört, auf weiße wütend zu sein. Ich lasse Sie jetzt bezahlen und dein ticket ist fällig. Aber jetzt lass uns einfach die show genießen, was d ‚ Ya sagen?” Knäuel stert. Sarah schaute zurück auf den Schreibtisch und sah, wie Tyshawn seine Hose fallen ließ und ein großer schwarzer Schwanz vor ihm hüpfte. Sie hatte noch nie eine so große und bedrohlich gesehen, wie Sie sah ihn lag es über Kaylie festen Arsch. Es schien sogar schwärzer gegen Kaylie ‚ s weiße Haut auszusehen. Sie beobachtete, wie er sich leicht zurückzog und zwischen Kaylie ‚ s schen Beinen zielte. Sarah dachte, Sie hörte Kaylie schreit, aber alles Klang schien verschwommen, als Sie Tyshawn sah seinen Schwanz in das Arme weiße Mädchen sinken. Hanks hand rutschte Ihren Oberschenkel hoch und berührte den Rand Ihres Höschen.Hank sah auf, als Tyshawn begrub sich in das kleine weiße Mädchen. Er liebte den Blick von schwarzen Schwanz in weiße Muschi gleiten, er würde nie müde, das zu beobachten. Etwas anderes, das er liebte, war das Gefühl von soft weiße Schenkel und dieser Lehrer auf seinem Schoß hatte wunderbare Schenkel. Er liebte auch die Tatsache, dass Sie Strümpfe trug, er dachte, das war unglaublich heiß. Er rutschte seine Finger nach oben und berührte die Kante von Ihr Höschen. Er spürte Ihren Schnickschnack ein wenig auf seinem Schoß, aber Sie starrte die Szene auf dem Schreibtisch an und er spürte, dass Sie sich langsam mit Ihrer situation arrangierte.Tyshawn fühlte die unglaubliche Wärme als er schlug seinen Schwanz tief in das Mädchen vor ihm. Sie schrie und wackelte herum, aber jetzt mit seinem Fleisch tief in Ihr begraben und seine Hände auf Ihren kleinen Hüften Sie war nirgendwo hin. Er sah, wie Sie Ihren Oberkörper anhebte, indem Sie auf den Schreibtisch drückte. Er legte seine hand in die Mitte Ihres Rückens und schob Sie zurück auf den Schreibtisch. Er sah Ihre Brüste gegen die Spitze zerschlagen, als Sie sich niederließ zurück nach unten. Er zog aus und sah Ihre Säfte und eine kleine Menge Blut auf seinen Schwanz scheinen. Er lächelte und rutschte zurück in das, was er jetzt wusste, war einmal eine Jungfrau pussy und es schluckte ihn. Mädchen stöhnte wieder vor Schmerzen. Er hob den Kopf an die Decke und fing an, in und aus den engsten und süßesten Fotzen zu sehen, die er schon lange gefühlt hatte.Sarah fühlte sich wie Sie schwebte, als Sie sah das Arme Mädchen vor Ihr nimmt den großen schwarzen Schwanz. Kaylie schien Ihren Kampf verloren zu haben, als Sie jetzt mit dem Gesicht auf dem Schreibtisch lag. Ihrer. Sarah schien etwas warmes an Ihren Beinen zu fühlen und erkannte dann, dass der Hausmeister eine hand an jedem Ihrer Oberschenkel hatte und auf und ab rieb. Sie fühlte eine Wärme durch Sie laufen und Sie Tat es nicht verstehen Sie, was mit Ihr passiert ist. Ihr Verstand versuchte weiter, Ihr dilemma zu verarbeiten, als der Hausmeister seinen finger über die Vorderseite Ihres Höschen lief. Sie spürte das warme Gefühl durch Sie fließen wieder.Hank lächelte, als er wusste, dass er jetzt den Lehrer hat. Er lief seine hand über die Vorderseite Ihres Höschen und Sie hatte aufgehört, mit ihm zu Flehen. Er spürte Ihre Hitze durch Ihr Höschen und er wusste Sie war jetzt unterwegs. Er hatte diese gleiche Akzeptanz in vielen weißen Mädchen gespürt, wenn mit einem mächtigen schwarzen Mann konfrontiert. Einige kämpften mehr als andere, aber die meisten ließen sich ziemlich schnell nieder und das fancy junge Lehrer auf seinem Schoß war nicht anders. Er schaute auf und sah Tyshawn, wie Er sich fest an das Mädchen hielt und Hank konnte sagen, dass Ihre kleine Muschi mit schwarzem Samen gefüllt wurde.Tyshawn fühlte seinen Orgasmus nachlassen und fühlte den letzten spurt verlassen seinen Schwanz und land tief in das Mädchen. Er zog seinen Schwanz aus und sah es mit Ihren kombinierten Säften beschichtet. Er zog seine Hose hoch, ging rüber zu ein Schreibtisch und setzte sich. Er hatte seine Sinne wiedererlangt und war nun noch mehr von Schuld überwältigt. Er legte seinen Kopf in seine Hände, während Kaylie lag noch über den Schreibtisch, sein Sperma und Ihr jungfräuliches Blut läuft in einer kleinen Linie Ihren linken Oberschenkel hinunter. Hank wusste, dass dies der Moment der Wahrheit mit seinem Lehrer war. Wie würde Sie reagieren? Er flüsterte Ihr ins Ohr.“Schatz, ich werde etwas ficken müssen. Jetzt Ich ich könnte aufstehen und das kleine Mädchen da drüben machen, oder du könntest mir etwas anderes überreden. Es ist deine Wahl, Lehre.“Er sagte,.Sarah hörte ein flüstern in Ihr Ohr und Sie sah Kaylie legen über den Schreibtisch. Ihre Augen waren geschlossen und Sie atmete sehr langsam. Sarah Tat Ihr so Leid und wollte aufstehen und Ihr helfen. Sie versuchte aufzustehen, aber der Hausmeister hielt Sie fest, seine Hände immer noch auf Ihren Schenkeln.“Kein kleines Mädchen, du gehst noch nirgendwo hin. Sie müssen sich für den nächsten Schritt entscheiden. Ficke ich dieses junge Mädchen oder nicht?“Hank flüsterte Ihr ins Ohr.“Nein, bitte, lass Sie allein. Sie hat genug durchgemacht.“Sarah hat geantwortet.“Ich Stimme zu, süße. Sie sieht etwas abgenutzt aus. Bist du bereit, Ihr zu helfen?“Hank sagte.“Ja, bitte lass mich Ihr helfen.“Sarah sagte und versuchte wieder aufzustehen, aber die starken Hände hielten Sie auf seinem Schoß fest.“Ok, Schatz, ich lasse dich Ihr helfen. Du tust alles, was ich dir sage, und ich werde Sie nicht Anfassen. Bist du damit einverstanden?” Knäuel Sprach leise.Sarah verarbeitete, was er sagte und versuchte herauszufinden, was er zu sagen versuchte. Sie wollte Kaylie so sehr helfen, Sie fühlte sich ein wenig verantwortlich, Sie war schließlich die Lehrerin. Wie hatte Sie ließ das geschehen? Sie hörte ein “ ja “ von Ihren Lippen.“Gut, jetzt steh auf und Wende dich zu mir.“Sie hörte Hank in Ihrem Ohr.Sarah Stand langsam auf, Ihr Rock fiel zurück, um Sie zu bedecken Oberschenkel. Sie wandte sich dem Hausmeister zu. Sie sah ihm ins Gesicht, es war ruhig und seine Augen Schienen direkt in Sie zu schauen. Sie glättete Ihren Rock mit Ihren Händen, als Sie nervös wartete er.“Ok, Liebling, jetzt knöpf die hübsche Bluse ganz langsam auf.“Hank sagte.Sarah erstarrte und jetzt traf es Sie, er wollte Sie statt Kaylie vergewaltigen. Sie fühlte Angst Fliegen durch Sie, Sie kämpfte aus dem Drang, einfach wegzulaufen. Sie wusste, dass Sie bleiben musste und versuchte Kaylie zu helfen. Vielleicht könnte Sie sich etwas einfallen lassen. Sie knöpfte Ihren oberen Knopf auf.Jesse konzentrierte sich nun auf den Jungen Lehrer. Sie ich habe Ihr Hemd direkt vor Hank aufgeknöpft. Jesses sah einen kleinen Einblick in gelbe Spitze, als Ihr Hemd vom zweiten Knopf geöffnet wurde. Er konnte nicht glauben, dass dies geschah, er hatte gerade gefilmt Tyshawn ficken die Scheiße aus dem kleinen blonden Mädchen über den Lehrer Schreibtisch und jetzt war er gerade diese heiße Lehrerin tun einen langsamen striptease. Er fühlte einen Hauch von Angst für was könnte Ihnen aus all dem passieren, aber er beschloss, Hank zu Vertrauen. Er kannte den Hausmeister schon lange und er wusste, dass seine beste chance darin Bestand, Hank zu Vertrauen. Er hat die Kamera als das Hemd des Lehrers öffnete sich vollständig und zeigte Ihren gelben Spitzen-BH und Ihren engen Bauch.“Nun, Schatz, entpacken Sie den kleinen Rock und zeigen Sie mir diese schönen Beine.“Hank sagte.Sarah war nervös. Sie wusste nicht, was Sie tun sollte. Sie konnte an nichts anderes denken, als mit diesem Mann zusammenzuarbeiten und zu hoffen, dass Sie einen Weg finden könnte, Sie aus der situation zu bringen. Ihr Verstand war Fliegen durch Ihre Optionen schnell, als Ihre Finger den Reißverschluss nach unten gezogen. Sie spürte, wie sich der Rock lockerte und dann Ihre Beine hinunterrutschte und sich um Ihre Knöchel sammelte. Sie trat aus dem Rock und konzentrierte sich auf dem Gesicht des Mannes, der versucht, eine Antwort zu finden.Hank starrte auf Ihr gelbes Höschen und die Art, wie Ihre glatte weiße Haut das material umgab. Er dachte, es wäre eines der schönsten Dinge er hatte je gesehen. Er schaute vorbei und sah, wie Jesse sich direkt auf Ihren Schritt konzentrierte. Er streckte sich aus und legte seine Hände auf Ihre Hüften und zog Sie nahe.Sarah war jetzt hektisch. Sie Stand in BH und Höschen vor dem Hausmeister. Sie musste schnell an etwas denken oder Sie wusste, dass Ihre Jungfräulichkeit in Schwierigkeiten sein würde. Sie war so besorgt über Kaylie, dass das war Ihr bis zu dieser minute nicht in den Sinn gekommen und das war sicher nicht, wie Sie es verlieren wollte. Sie fühlte, wie er Ihre Hüften packte und Sie ihm nahe zog. Sie schaute nach unten und sah, wie er sein Gesicht Nahte zu Ihrem Höschen und atmen Sie tief durch. Sie spürte seinen Atem über die Vorderseite Ihrer Muschi und Sie fühlte, dass warmes Gefühl durch Sie wieder laufen.Hank atmete tief ein und atmete Ihren Duft ein. Es war wunderbar und er bewegte seine Hände hoch, um Ihren glatten Arsch zu Bechern. Das war ein großer Spaß. Er schob die Lehrerin ein wenig zurück und schaute Ihr in die Augen.“Jetzt gib mir diese hübschen kleinen Höschen.“Er sagte mit weicher Stimme.Sarah schaute sich schnell um, der eine junge saß noch auf einem Stuhl, sein Kopf in den Händen und der andere war damit beschäftigt, seine Videokamera direkt auf Sie zu richten. Sie fühlte eine Spülung von Peinlichkeit, als es Sie zum ersten mal traf, dass Sie diese ganze Sache drehten. Sie spürte, dass Ihre Hoffnungen Schwanden, als Sie kämpfte mit, was als Nächstes zu tun. Wenn Sie seine Anweisungen nicht befolgte, wusste, dass er Kaylie wieder verletzen würde, aber Sie wusste, wohin Sie ging und Sie hatte Angst. Sie rutschte Ihre Daumen in den Bund Ihres Höschen und zog Sie langsam Ihre langen Beine.Hank beobachtete die hübsche Lehrerin legte Ihr Höschen in seine ausgestreckten Hände. Er legte Sie an die Nase und atmete wieder ein. Ihr Duft wusch sich wieder über ihn. Er steckte das Höschen in seine Tasche. Er sah Sarah an und konzentriert auf Ihre Muschi. Er sah, dass Sie Rasiert war und er war wieder überrascht von der kleinen Torte. Er lächelte und streckte sich und berührte die weiche Haut über Ihrer Muschi. Er hörte Ihr Keuchen, als er seine finger nach unten zwischen Ihren Lippen. Er fühlte einen Hauch von Feuchtigkeit, als er Ihren Schlitz verfolgte.Jesse konnte die Kamera kaum noch halten, als er Hank den Lehrer ansah. Sein Schwanz war steinhart in seinem Hose als er Ihre glatte Muschi ansah. Er liebte es, wenn Mädchen Rasiert, es war einfacher, seinen Schwanz in Sie gleiten zu sehen. Er zoomte auf Hanks finger, als er zwischen Ihren Lippen verschwand.Sarah keuchte wieder, als Sie spürte, wie der große schwarze finger die weichen Innenseiten Ihrer Muschi berührte. Sie spürte Ihre Feuchtigkeit Mantel seinen finger und Sie war wieder peinlich. Wie konnte Sie so nass sein, als Sie war offensichtlich gegen Ihren Willen. Sie fühlte seinen finger in Ihre Muschi gleiten. Sie packte seine Schultern, um sich zu stabilisieren, wie ein Schauer durch Sie gerissen.Hank lächelte, als er seinen finger drückte tiefer in den Lehrer hinein. Sie fing offensichtlich an, dies zu genießen, als er Ihren kleinen Körper leicht Krämpfe fühlte. Er konnte hören, wie Sie schneller atmete und Ihre Hände in sein Grab gingen Schulter. Sie war gerade bereit, seinen Schwanz zu nehmen. Er rutschte seinen finger aus und berührte Ihre geschwollene Klitoris. Sie wurde wieder mit einem bösartigen Schauer zerfetzt.Hank öffnete seine Hose und zog seinen harten Schwanz. Er rieb es auf und ab und es fühlte sich härter an, als es lange Zeit gewesen war. Dieses Mädchen hat ihn ein wenig verrückt gemacht. Er kämpfte hart, um die Kontrolle zu behalten. Er zog Sie näher und Zwang Sie Beine um ihn herum zu öffnen. Sie war nun direkt über ihn hergefallen.“Legen Sie es in Schatz.“Hank flüsterte Ihr ins Ohr.Sarah war schockiert, als Sie das neueste Kommando hörte. Er wollte Sie dazu bringen, der massive schwarze Schwanz in Ihre eigene Jungfrau Muschi. Sie hielt eine Sekunde an und erinnerte sich dann daran, dass Kaylie direkt hinter Ihr auf Ihrem Schreibtisch lag. Sie packte den Schwanz und legte ihn am Eingang zu Ihre Reine Muschi. Sie fühlte Ihre Lippen leicht geöffnet, als der Kopf durchbrach. Er war nun bereit, Ihre Reinheit zu nehmen, für die Sie so lange gekämpft hatte, den Preis, den Sie Ihrem Mann geben wollte Ihre Hochzeitsnacht. Dieser Mann wollte es Ihr wegreißen und Sie spürte eine Träne, die Ihr das Auge verließ und Ihre Wange hinunterlief.“Setz dich jetzt langsam hin, kleines Mädchen.“Sie hörte ihn in Ihrem Ohr sagen.Hank beobachtete, wie das junge Mädchen senkte sich langsam auf ihn. Er spürte, wie sich ihm die weichen warmen Lippen öffneten. Er sah 4 oder 5 Zoll in Sie gleiten, bis er spürte, etwas ihn aufzuhalten.“Heiliger Jesus, baby, bist du ein Jungfrau?“Er sagte,.Er sah, wie Sie langsam den Kopf schüttelte. Sein Schwanz wurde sogar ein wenig härter, als er merkte, dass er am Rande Ihres jungfräulichen Kopfes saß. Er wollte ihm eine andere Jungfrau besorgen. Er hatte viel genommen, aber Sie waren noch etwas besonderes und vor allem, wenn Sie nicht erwartet wurden. „Jesse, du sorgst dafür und bekommst Ihren Ausdruck, während ich Ihre Kirsche nehme.“Hank bestellt.Jesse hatte sich gerade auf das Gesicht des Lehrers, als er Ihren Mund weit offen in einem stillen Schrei sah, als Hank Sie auf seinen Schoß fuhr. Er sah, wie Hank Sie gegen seinen Schoß hielt, als Sie um Atem kämpfte. Sie ließ eine schmerzhafte Stöhnen und senkte Ihren Kopf auf Hanks Schulter. Hank hielt Sie für eine minute fest und ließ Ihren Körper an den großen Eindringling gewöhnen, der jetzt tief drinnen liegt. Hank war erstaunt, wie Ihre enge Muschi drückte seine Schwanz. Er war es gewohnt, enge Muschi von den Studenten, aber hier war eine voll Erwachsene Frau um seinen Schwanz gewickelt. Sie nahm ihn alle, aber Sie war offensichtlich in Schmerzen, als er fühlte Ihr Schluchzen gegen seine Schulter. Er konnte eine minute auf Sie warten, er hatte viel Zeit und du wolltest nie Jungfrauen überstürzen. Es war viel besser, sich Zeit zu nehmen und Sie an einen Schwanz in Ihre Muschi zu gewöhnen, bevor Sie fing an, Sie zu hämmern.Sarah hatte in Ihrem Jungen Leben noch nie so viel Schmerz gespürt. Es fühlte sich an, als hätte jemand einen heißen poker in Sie geschoben. Sie fühlte Ihre Schamlippen schmerzhaft um die große Sache in Ihr und Sie fühlte einen dumpfen Schmerz tief in Ihr, als es gegen Ihren Mutterleib knallte. Sie versuchte langsam und tief zu atmen. Sie spürte, wie er Sie aufsetzte und spürte, wie der Schwanz tiefer in Sie fuhr. Sie ließ einen Schrei mit dem neuen Schmerz aus.Hank hielt Sie auf seinem Schoß. Er spürte, wie Ihre warmen Oberschenkel ihn bedeckten und er liebte die Weichheit Ihrer Hüften, als er Sie in seinem Schoß hielt. Er lief seine Hände hoch Ihre Seiten. Er bewegte seine Hände um die Vorderseite und schürte Ihre Brüste. Er konnte die harten Nippel durch das material Ihres BHs spüren. Er zog an den vorderen Verschluss und öffnete den BH, um Sie zu befreien hübsche, kleine Brüste. Er sah die harten braunen Brustwarzen hoch auf jedem sitzen, als er Sie zusammen drückte. Er Zwickte die Brustwarzen und er spürte Ihren Schnickschnack. Er rollte die Brustwarzen sanft zwischen seine Fingern. Sarah Schloss die Augen und kippte den Kopf zurück. Ihr Körper wurde jetzt gefoltert, da der Schmerz in Ihrer Muschi vom Vergnügen des Hausmeisters abgestumpft wurde, Ihre empfindlichen Brustwarzen zu quetschen. Sie hatte Probleme, sich selbst zu kontrollieren und fühlte ein Stöhnen Ihrer Lippen entkommen.Hank lächelte, als er den Lehrer Stöhnen hörte. Er legte seine Hände unter Ihre Arme und hob Sie hoch und fast von seinem Schwanz. Er pausiert, als nur der Kopf noch drin war und dann fiel Sie wieder nach unten. Sie quietschte wieder, aber dieses mal wusste Hank, dass es nicht so ein Quietschen von Schmerzen war. Er hob Sie wieder und ließ Sie dann zurück. Diesmal kein Quietschen, nur ein tiefes Stöhnen. Sie Stand jetzt unter seiner Kontrolle. Er legte seine Arme um Sie, zog Sie ihm nahe und Stand auf und hielt Sie auf seinen Schwanz aufgespießt. Er fühlte, wie Sie Ihre lange wickelte Beine um seine Taille und drücken Sie ihn.Jesse sah durch seinen Sucher, als Hank Aufstand und ging zu dem Schreibtisch mit den Beinen des Lehrers um ihn herum gewickelt und seinen Schwanz noch in Ihr begraben. Er sah, wie er Sie auf den Schreibtisch neben dem Jungen Mädchen legte. Hank nahm Ihre Beine in die Hand und begann sich in und aus Ihr zu bewegen. Er nahm seinen Rhythmus auf, bis es Jesse sah wie eine Unschärfe. Er hörte Ihre Haut zusammenschlagen und sah die Brüste der Jungen Lehrerin mit jedem Schlag hüpfen. Ihre Augen waren geschlossen und Ihr Mund offen, als der Hausmeister in Sie schlug. Jesse konnte nicht glauben, die Geschwindigkeit und macht Hank mit zu bestrafen Ihre Muschi.Sarah fühlte Ihren Geist Schatten über mit Vergnügen, als der Hausmeister war jetzt schnell in und aus Ihrer zarten pussy bewegen. Sie hatte noch nie spürte so starke Empfindungen in Ihrem Jungen Körper. Sie Schloss Ihre Augen und ließ das Vergnügen über Sie waschen. Sie fühlte sich verlieren den überblick über alles außer dem mächtigen Schwanz jetzt bestrafen Sie Innenleben. Gab es nicht etwas, was Sie zu tun versuchte, jemanden, der Sie brauchte? Der Schwanz begrub sich wieder, Sie spürte, dass die Oberschenkel des Hausmeisters Ihren Arsch trafen und Ihr Geist wurde wieder sauber gewaschen.Knäuel sah jetzt seinen eigenen Schwanz in und aus dem Jungen Lehrer gleiten. Er liebte es, das zu sehen, besonders wenn es seine war. Ihre Muschi war jetzt sehr nass und er zog mit Leichtigkeit ein und aus. Sie hatte aufgehört, gegen ihn zu kämpfen und er wusste nun, dieses Mädchen war seine und Sie würde alles tun, was er wollte, nur um noch mehr von seinem Schwanz. So ist es immer passiert. Sie wurden fast schwindlig und er benutzte Sie, bis er sich langweilte. Dieses Mädchen kann anders sein, dachte er, als er sah, wie Ihre hübschen Titten auf Ihre Brust hüpfen. Es würde eine Weile dauern, bis er es satt hat.Jesse war jetzt zu kämpfen stand wie seine Hose waren unglaublich unbequem. Er war fast am Ende seiner Batterie auf seiner Kamera. Er sah die Anzeige noch 10 Minuten. Er hoffte, Hank würde rechtzeitig fertig werden, er würde hasse es, das Ende davon zu verpassen. Er zoomte zurück, damit er die Beine des Lehrers ins Bild bekommen konnte, noch in die schwarzen Strümpfe gewickelt und gerade in der Luft als Hank Sie hielt Knöchel.Hank konnte fühlen, wie sich seine Eier erhitzten und er wusste, dass er nicht viel länger dauern würde. Er lächelte, als er dachte, dass Sie bereit war, Ihr erstes cum Bad zu genießen. Er plante, es gut zu machen einer, als er spürte, dass sein Samen in seinen Eiern rumpelte. Er hämmerte Sie jetzt hart und Sie fing an, schneller zu atmen. Er erkannte nur, dass Sie noch nicht cum, in der Regel hat es nicht diese lang für die weißen, Ihren ersten Orgasmus zu haben. Sie blies in der Regel, sobald er anfing, Sie zu Pumpen, aber dieser hing immer noch da drin. Er sah Ihre Augen geschlossen und Ihren Mund geöffnet und Schließung. Er hörte ein solides Stöhnen Ihren Mund verlassen und Ihre Brustwarzen waren steinhart. Sie wäre nicht mehr viel länger. Er nahm sein Tempo auf.Sarah spürte ihn beschleunigen und Sie fühlte ein unbekanntes Kribbeln in Ihr Bein. Es spreizte Ihre Beine und als es an Ihre Muschi kam, erkannte Sie, dass Sie Ihren ersten Orgasmus mit einem Mann hatte. Sie saugte in den Atem, als Sie spürte, dass es Sie traf und dann schrie, wie es zerrissen durch Sie, Ihr Körper Rucken Wild, als der Hausmeister weiter auf Ihre Muschi hämmern.Hank spürte, wie das Mädchen unter ihn flog und er kämpfte, Sie festzuhalten. Er fühlte Ihre Muschi Krampf um seine Hahn und das war genug, um ihn über den Rand zu schieben. Sein Sperma raste seinen Schaft hoch und sprang aus dem Ende seines Schwanzes und spritzte gegen Ihren Schoß. Sarah setzte Ihren Orgasmus Fort, als Sie ein Wärme tief in Ihr und erkannte, dass er nur Sperma in Ihr hatte. Eine zweite Welle des Orgasmus breitete sich über Sie aus und Sie fühlte sich vom Schreibtisch heben.Hank hielt Sie fest und entleerte seine Eier in Ihr, als Sie überall auf dem Schreibtisch zuckte. Er hielt Sie lange, nachdem er fertig war, Sie zu füllen, bis Sie sich beruhigt genug für ihn loslassen. Er ließ Sie gegen den Schreibtisch fallen und trat von Ihr zurück. Er sah zu, wie Ihr Rechtes Bein auf den Rücken der Jungen Blondine fiel und Ihr linkes über die Seite des Schreibtisches fiel. Ihre Muschi war noch weit offen und er konnte siehe Sperma tropft aus und bildet eine Pfütze auf dem Schreibtisch. Er schaute sich die Szene auf dem Schreibtisch an und dachte, es mache ein hübsches Bild.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*