Futa Nackt in der Schule-Futa ‚ s Nackt PassionChapter One: Stacie Bricht die RulesBy mypenname3000Copyright 2019Stacie Ward der Woche, MondayWinter Pause war vorbei und es war zurück zu Rogers College für Beginn des nächsten Semesters. Der Sturz war wild gewesen. Das Programm war zu meiner Schule gekommen. Jede Woche wurden vier neue Schüler—zwei Frauen und zwei futas—ausgewählt, um teilzunehmen. Sie mussten besuchen Sie Klassen nackt, Ihr Fleisch auf dem display für die Schüler Körper der Genuss.Du könntest Sie Tasten. Streichle Sie. Lass Sie in Bildern posieren. Wenn Sie zustimmten, könnten Sie sex mit Ihnen haben. I’d bekam so viel pussy, achtzehn-jährige Erstsemester Mädchen nur platzen in Ihre Sexualität, neunzehn-jährige sophomore Mädchen vorgeben, mehr Erfahrung zu haben, als Sie hatten (obwohl Sie gewonnen 20-jährige junior-Mädchen bereit zu beweisen, wie wild Sie sein könnten, und einundzwanzigjährige ältere Mädchen zuversichtlich in Ihrer Sexualität bereits.Es war verrückt. Ich liebte es.Das Programm kam zusammen mit die Gesetze die aufgehobenen alle Arten von sexuellen Gesetzen. Öffentliche Nacktheit und Obszönität Gesetze wurden widerrufen. Inzest wurde entkriminalisiert. Solange du zugestimmt hast, könntest du tun, was du willst. Neue Stile von Kleidung waren kommen, tops, die zeigte ein Mädchen Brustwarzen, Röcke geschnitten zu öffnen in der front zu flash Höschen oder Fotzen, die explosion von genital piercings.In einigen der Liberalen Teile der Land, die Dinge wurden richtig wild. Es war immer noch nur fangen auf, aber es war meine Hochschule zu verwandeln.Was ich nicht erwartet das Programm zu liefern war eine Freundin.Meaghan ritt im Passagier von meinem alten Ford Corolla. Es war ein 90er Modell, ein wenig zerschlagen, aber Billig zu fahren und zu warten. Sie nickte mit dem Kopf zu FuTastix, dem rapper, der gerade die charts anheizte. Sie sang über alle die Fotzen Sie ‚d knallte eine Last in, alle engen poon Sie‘ d genossen.Meaghan war ein süßes Mädchen, ein senior wie ich. Sie wurde für die Letzte Woche des Programms vor dem Semesterende ausgewählt. Sie hatte kurze, braune Haare und funkelnde, grüne Augen. Sie hatte um Befriedigung an Ihrem zweiten Tag in unserer Zivilen Klasse gebeten. Ich habe mich freiwillig gemeldet.Ich aß Ihre Muschi so gut, einfach nur zum Schnorcheln in Ihr zu entreißen, Sie nur irgendwie festgeklammert. Bevor ich es wusste, gab Sie mir Zugang zu Ihrem Körper. Muschi, Arschloch und Mund. Sie würde nicht zulassen, dass andere futa Sie haben.Es war heiß. Ich war hoch auf Endorphine, also, das Finale Freitag, als ich Sie auf dem Flur fickte, fragte ich Sie: “Willst du morgen einen Film sehen?“Sie sagte ja.Wir hatten Datierung über Winterpause. Sie war lustig und wild.“Mmm, du wirst eine gute futa sein, richtig?“Sie fragte mich, als ich auf einen Parkplatz im studentenparkplatz zog. Sie streichelte meine hand. „Willst du dich von den Mädchen im Programm fernhalten?““Ja“, sagte ich und gab Ihr eine fast verwundete sehen. „Was, denkst du, ich werde dich nur betrügen.““Nein, Nein“, sagte Sie. “Ich weiß, du liebst meinen Körper.“Sie grinste und leckte Ihre Lippen. Sie hat mich in Ihrer Einfahrt geblasen, nicht einmal warten für Ihre Mutter, um wieder nach innen nach Ihrer Welle Abschied zu geben. Sie hat meinen Sketch geholt, meinen futa-Schwanz aus meinem Höschen gezogen und mich abgesaugt. “Aber ich weiß auch, dass du es liebst, in die Muschi zu kommen.”Ich grinste Sie an. „Ich habe in Ihre Muschi Letzte Nacht, nicht wahr?“Sie schauderte. „Göttin, ja. Und das ist warum, wenn Sie brauchen, Sie kommen zu mir. Jederzeit. Ich werde Sie sättigen.“Selbst wenn Sie weren’t im Programm, Sie könnten sex haben, solange es nicht stören die Klasse.“Sicher, sicher“, sagte ich Ihr. “Ich werde Sie jagen genießen Sie, wenn ich zu hart.“Sie lächelte und kuschelte sich an mich heran, possessiver Glanz in Ihren Augen. Mein Magen brüllte. Das hat mir nicht gefallen. Wir waren verabredet, hatten Spaß, aber es waren nur zwei Wochen. Ich hatte nicht vorgeschlagen. Sie hatte keinen ring. Sie hat mich nicht besitzen.Dann dieser Glanz verschwand, als Sie mir einen heißen Kuss gab. Sie brach aus dem Auto in die Kälte, Ihre frechen Haare schwankten um Ihr Gesicht, Ihre enge jeans umarmte Ihren süßen Rumpf. “Brr, ich hasse Januar. Lassen Sie ‚ s bekommen zur Versammlung. Wenn du hart wirst, gebe ich dir ein Handy.“Verdammt“, stöhnte ich.“Ich weiß, ich bin die beste Freundin der Welt.“Ich kletterte in die frostige Morgenluft. Klarer Himmel bedeutete Kälte Temperaturen hier. Mein Atem vernebelte die Luft vor mir. Meine Brustwarzen verhärtet trotz meiner geschwollenen Jacke und einem engen Pullover. Ich nicht tragen einen BH, die meisten futas nicht. Außerdem meine kleine Titten nicht brauchen jede Unterstützung. Sie nahm meine hand und wir gingen in.“Ein neues Jahr bedeutet einen Neuanfang, um rein zu sein“, erklärte Lola Lovel. Die blonde Präsidentin der Reinheitsgesellschaft war wieder auf Ihrer Seifenkiste. Buchstäblich. Sie Stand auf einem vor Ihrem kleinen Kabale von Gehirnwäsche futas und Mädchen alle in den langen Röcken und High-Neck-Blusen gekleidet, tragen Versprechen Ringe und Reinheit Armbänder, alle Gelübde nie nehmen Sie am Programm Teil. Bisher war keiner ausgewählt worden.Was für ein Mitleid.“Stacie, du kannst deinen Hedonismus ablehnen und Freiheit in Reinheit finden“, sagte Lola.“Aber ich konnte’t haben, Ihr Essen meine Muschi,” sagte Meaghan. „Und, vertrau mir, Stacie ist die beste. Ich denke, es kommt vom schwimmen im team. Sie hat gelernt, den Atem anzuhalten.“Lola Wangen gingen leuchtend rot. Das junior-Mädchen windete sich.“Sie könnte auf meinem großen, schwarzen futa-Schwanz Reiten!“rief die ausgelassene Shelena. Unsere college quarterback swaggered up in Ihrem Brief Jacke mit Konferenz Meisterschaft gestickt auf der Vorderseite, Ihr große, Ebenholz Titten fast verschütten aus dem low-cut-Halfter top Sie trug unter. “Ich kümmere mich um diese Reinheit.““Ich würde lieber in einem Schweinestall Rollen“, nickte Lola und grinste Shelena an. “Sagen das wieder, und ich werde Sie Präsident McTaggart wegen sexueller Belästigung melden.““Ich werde dich dem Präsidenten melden“, verspottete Shelena ein kreischendes, hohes jammern. “Nur ein freundliches Angebot. Kann nicht warten, bis Ihre in das Programm.“Ich verachtete Shelena. Sie war eine Mobbing-Schlampe. Sie versuchte, ein paar Mädchen im Programm zu belästigen und die Linien auf Zustimmung zu überspringen. So weit, Sie hatte nicht bekommen in Mühe. Schade mehr als ein paar Mädchen mochten Sie, dewy-eyed über Ihre Leistungen auf dem Fußballplatz.“Ich will knebeln“, stöhnte Meaghan, als wir an Shelena vorbeikamen.Wir betraten den auditorium für die Versammlung. Wir sind in die seniorenabteilung umgezogen. Ich nickte zu Pearle Parris und Isadora Hardy, zwei meiner Freunde. Sie grinsten mich an und beäugten mich. Ich setzte mich mit Ihr in der Nähe der Spitze, meine gefärbt-lila Haare schwankend um mein Gesicht.Aufregung summte in der Luft, alle begierig, die neuen Mädchen zu sehen. Die cheer squad, angeführt von der wilden Tatyana Naumov, machten hohe Tritte und blinkten Ihre Fotzen beim jubeln Publikum. Sie hörten früh auf, etwas unter Ihrem Rock zu tragen, und Sie Sprachen davon, Ihre tops durch Schärpen zu ersetzen, damit Ihre Titten ausgestellt werden konnten.Zumindest wenn das Wetter mitspielte warm.Meaghan der hand rutschte meine Oberschenkel, streicheln meine leggings als Sie ging höher und höher. Ein Kribbeln raste bis zu meiner Muschi. Sie war nicht Scherz über geben mir ein Handy. Es war dieser wilde Glanz in Ihr Auge. Ich stöhnte, als das Kribbeln meine Fotze elektrisierte.Mein futa-Schwanz pochte.Präsident McTaggart nahm das podium ein, Ihre roten Haare schwankten um Ihr Gesicht. Sie hatte ein großes lächeln auf den Lippen, Ihre Augen glänzten. Sie schaute auf die Menge und wartete darauf, dass sich alle beruhigen. Ich stöhnte, meine Freundin hand kommen näher und näher zu berühren meine futa-dick.“Willkommen zurück!“der Präsident rief in Ihr übliche, übertriebene Begeisterung. „Ich hoffe, Ihr hattet alle einen tollen Urlaub!“Das auditorium schüttelte mit Applaus. Es donnerte herum. Ich stöhnte, Meaghan hand reiben über meine harte futa-dick, Gefühl ich bin in Höschen und Strumpfhosen geschwollen. Sie blickte mich an, ein freches grinsen auf Ihrem Gesicht, dieser possessive Glanz in Ihrem Auge.Ihre hand schob sich in meine Strumpfhose und Höschen und ergriff meinen girl-dick.“Okay, Okay, es klingt, als hättest du eine tolle Zeit gehabt“, sagte Präsident McTaggart. „Nun, es ist ein neues Jahr und eine neue Woche. Also, lassen Sie uns wählen, wer die vier glücklichen Studenten sind. Wie immer, ladies first.“Futas, klatschten und wolf-Pfiff, als der Präsident Ihre hand in eine Tüte voller Namen schob. Sie fischte herum und zog einen heraus. Sie starrte es an und schüttelte dann den Kopf. „Sorry, futas, das erste Mädchen gewählt isn ‚ t ich lasse dich mehr tun, als Sie zu berühren. Unsere college der aggressivsten Lesben, Adile Badem, stellt die Erstsemester.““Perfekt“, schnurrte Meaghan, als Sie meinen futa-Schwanz herauszog und mich streichelte.Der Türkische Lesbe, die jedes Mädchen im Programm traf, Stand ohne einen Hauch von Bescheidenheit auf und zog Ihren Pullover auf dem Weg zum Präsidenten ab. Ihre dunkle Haut kam in Sicht, als ich mich zurücklehnte und genossen den handjob.“Und für unser Nächstes Mädchen haben wir…“Präsident McTaggart hat ein Stück Papier herausgezogen. „Kalena Apikalia repräsentiert die Junioren.“Einer der Cheerleader, eine hawaiianische Schönheit, warf Ihre Pompons und Riss Ihre Schale in einem Blitz von schwarzen Haaren. Ihre großen Brüste prallten heraus. Sie Tat einen weiteren hohen kick, blinkt die Studentin Körper Ihre Muschi. Ich stöhnte, Meaghan streichelte mich hart. Schneller. Sie pumpte Ihre hand auf und ab meinen Schwanz mit Inbrunst.“Verdammt, Meaghan“, sagte Randi Bjork. Das blonde Mädchen saß von uns im Jugendbereich über den Gang. Sie war ein lustiges Mädchen hängen Sie mit. Ich habe einen pass auf das Jahr vor, aber Sie war viel zu engagiert, um Ihre Debatte club mit jemand zu stören, sogar mich. In diesem Jahr war Sie noch schlimmer. Sie war der Präsident, Ausgaben all Ihre Freizeit mit dem club und Ihrer Beraterin, Ms. Rowbottom. “Du gehst mit Stacie in die Stadt.““Don’t wollen, dass Sie immer irgendwelche Ideen,“ Meaghan schnurrte. „Ich will meine futa ganz für mich.”Sie knabberte an meinem Ohr, als Sie streichelte mich, meine Augen starr auf die cheerleader Strippen nackt. Apikalia beugte sich über, als Sie Ihren Rock schälte und einen booty shake an den Ständen machte. Futas jubelten für Sie. Sie wäre beliebt. Gemobbt.Ich hätte nicht einmal eine chance, um Sie herum zu sein.“Okay, futas, du bist dran“, sagte Präsident McTaggart, Adile Stand jetzt nackt neben Ihr. Ich dachte nur, Sie würde gehen für jedes Mädchen, mit Ihr zehn Minuten zu Beginn jeder Klasse, um Erleichterung zu bekommen, sich zu genießen. “Wir haben… Stacie Ward, die Kapitänin unseres schwimmteams, vertritt die Senioren.““Was?” Meaghan zischte, Ihre hand zog sich an meinen Schwanz.“I…“Ich blinzelte, als meine beiden Freunde mich ansahen. “Verdammen.““Gut“, murmelte Meaghan, lehnte sich zurück und schmollte, Ihre hand ließ meinen Schwanz Los. “Ich werde dich später fertig machen. Denk dran, ich kümmere mich um dich. Wie du es in meiner Woche für mich getan hast.““Ja“, sagte ich, mein Schwanz pochte.Mädchen haben mich angesehen. Sie flüsterten und kichern. Ich war beliebt. Groß, athletisch und selbstbewusst, einer der wenigen futas, die Ihr Haar so hell gefärbt haben. Lila und Fett, zeigen unsere college der Farbe. Ich nickte bei ein paar ich ‚ d genossen während Ihrer Programmwoche. Sie brach in lauter lachen, als ich sauntered eigenen, meinen Schwanz halb stoßen vor mir.Als der andere futa ‚ s name gezeichnet wurde, zog ich nackt. Meine geschwollene Jacke kam dann ab gefolgt von meinem sweatshirt, baring meine kleinen Titten. Kalena Stand in der Nähe, drückte Ihre großen Brüste und starrte mich mit einem bösen grinsen an.Ich konnte nicht helfen zu zwinkern. Sie kicherte vor Freude, als ich stieß meinen Rock, schob meinen Schwanz aus meinem Höschen und Strumpfhosen. Sie windete sich mehr, Ihre schwarzen Haare schwankten um Ihr böses Gesicht. Ich schob meine Strumpfhosen und Höschen runter und rutschte meine Schuhe aus Prozess. Ich Stand nackt und stolz, mein futa-Schwanz pochte hart vor mir.“STACIE!“mein Schwimmteam fing an zu Schreien. “STACIE! STACIE!“Ich stöhnte, spotting unser Trainer, Fräulein Castellano, jubeln mit davon. Die hispanische Frau, Anfang dreißig, hatte wellig-schwarze Haare um Ihren Kopf fallen, ein großes lächeln auf Ihrem Gesicht, als Sie grinste mich an. Sie klatschte hart.“Stacie, wirst du in der Lage sein zu führen Ihr Schwimm-team zum Sieg nackt?“fragte Präsident McTaggart, als ich meine Kleidung abgab.Ich zwinkerte Ihr zu. “Je weniger ich trage, desto schneller werde ich schwimmen.“Der futa-Präsident lachte vor Freude.Das mobbing happened. Die Mädchen schwärmten mich an. Sie waren überall um mich herum, berührten mich, streichelten mich. Ich konnte nicht helfen, aber grinsen, wie Sie streichelte mein Fleisch. Ihre Hände rutschten meinen Körper auf und ab und drückten meine Titten, meine Hinterteil. Ein Mädchen fand die Lippen meiner Muschi. Solange Sie nicht in mein Loch eindringen konnte, konnte Sie mich dort berühren.Nicht, dass ich widersprechen würde.Ich stöhnte, als jemand einen halt meines futa-dick bekam, Pumpen Ihre hand hoch und runter. Ich stöhnte vor dem Vergnügen, das durch mich wehte. Es war unglaublich. Ich war schon so hart von Meaghan streicheln hand, jetzt diese. Meine Augen geschlossen und – “ Zurück aus, dass clit-dick, Jalila, „zischte Meaghan, was bedeutet, einer der Cheerleader hatte meinen Schwanz,“ das ist meine futa-Freundin.“Meaghan erschien und schob das zweite Mädchen Weg. Ihre hand ergriff meinen Schwanz und streichelte mich. Ein paar Ihre Freunde—Reina Vala, Maritza Esparaza und Kassy Quickley-drückten hinein, drückten die jüngeren Mädchen zurück und bildeten einen ring um mich.“Ich hab dich, Schatz“, schnurrte Meaghan und fiel auf die Knie vor mir. Sie verschlang meinen Schwanz. Gesaugt.Ich stöhnte und kam in einer Sekunde von der reinen Aufregung umgeben zu sein und nach.Mein Sperma in den Mund meiner Freundin gepumpt. Explosion nach Explosion von Sperma flooded in Sie, prallte Ihre Wangen. Ich stöhnte, meine Muschi krampfhaft. Dieses wunderbare Vergnügen übersprang meinen Körper. Es war unglaublich. Ich füllte Sie, während Sie mich mit diesen grünen anstarrte Augen.Besitzergreifend, anhänglich Augen.Ich stöhnte, als meine Freude gipfelte. Der Letzte meiner Ficksahne sprang Ihr in den Mund. Sie schluckte es, während Ihre Freunde sich um uns drängten. Catherine Snider und Tina Walker hatten trat der Wand bei. Besiegt strömten die Mädchen zur nackten sophomore futa, der frechen Lizaveta, die normalerweise Bilder von den Mädchen im Programm machte. Jetzt Stand Sie im Mittelpunkt, Quietschen vor Freude. Könnte das erste mal sein, dass Sie ein Mädchen Ihren Klitoris-Schwanz berührte.“Mmm, da bist du ja“, schnurrte Meaghan, stehend, ein bisschen von meinem Sperma auf Ihren Lippen. “Ich werde kümmern Sie.“Klar“, sagte ich und brummte von meinem Orgasmus.Das einzige problem, Meaghan und ich teilten uns eine Klasse und es war nach dem Mittagessen.Als Sie durch die Hallen zog, begleiteten mich Ihre Freunde zwischen den Klassen. Sie schien zu erscheinen, bereit, mich zu bewachen, wenn Meaghan nicht mit mir gehen konnte. Sie winkten Mädchen ab, erzählten Ihnen, dass ich eine Freundin hatte und zurück. Ich zermalme meine Zähne und hasse Sie. Ich war einundzwanzig. Ich didn ‚ t müssen babysat sein. Ich war im Programm. Ich könnte Spaß haben.Als ich in ein Klassenzimmer ging, Schmerzen für not, ich konnte nicht um Erleichterung bitten. Mindestens einer von Meaghan Freund war in jedem Klasse hatte ich. Das Mädchen hatte Ihr Handy in der hand, bereit, mich zu melden, wenn ich etwas Tat.Als das Mittagessen kam, war mein armer futa-Schwanz so geschwollen. Meine rasierten Schamlippen schmerzten. Säfte Dribbeln mir in die Oberschenkel. Mein Brustwarzen mit Bedarf gedrosselt. Meaghan stürzte wie ein Engel ein. So wütend ich war, dass Ihre Freunde mich ausspioniert haben, brauchte ich Sie dringend.Sie schrie Ihren Kopf ab, als ich Sie auf dem cafeteria-Tisch fickte. Dann aß ich Sie auf und kümmerte mich nicht darum, dass Ihre Muschi voll von meinem Sperma war, dann nahm ich Sie wieder, diesmal mit Ihrer beugten sich, Stöhnen, Keuchen, Schreien Ihre Entrückung in die Welt.Es war großartig. Sie kuschelte sich neben mir für den rest des Mittagessens, keuchend, gespült, fütterte mich Pommes Frites getaucht in ketchup, kichern. Sie war zäh, aber nach, dass Sie hart cum, I didn’t mind. Ich schwebte vor Zufriedenheit.Nach Mittagessen, wir schlenderten zu der Klasse, die wir teilten, Civics. Ich brauchte nicht Zufriedenheit für einmal. Aber als die Klasse weiterzog, als die Mädchen darin mich beäugten, machte Meaghan steifer und steifer, mein futa-dick schwoll an und schmerzte. Ich brauchte noch ein Sperma.“Ich muss zum Unterricht“, murmelte Meaghan. „Kassy und Reina bringen dich in deine nächste Klasse.““Wir werden Sie beschützen“, versprach Kassy. braunhaarige Mädchen in einer low-cut-Bluse. Sie nahm meinen arm. “Du wirst eine gute futa sein, nicht wahr?““Ja“, stöhnte ich und kämpfte, um meine Zähne zu mahlen.Meine letzten beiden Kurse, Mittelalterliche Geschichte und Filmwissenschaften waren Folter. Ich wollte so dringend Abspritzen. Ich brauchte es. Schmerzte dafür. Couldn’t Fragen für jedermann zu befriedigen mich, und ich wasn’t über, nur masturbieren wie ein Narr, während jeder sah mich an.Ich hatte meine stolz.So wie meine Letzte Klasse auslief, piepte mein Telefon. Es war in meiner büchertasche, das einzige, was ich mit mir trug. Fehlende Taschen machten das tragen eines Handys zu einem Schmerz. Ich zog es heraus und wischte den Bildschirm. Ich hatte eine SMS von Meaghan.“Schlechte Nachrichten. Kleiner Notfall. Ich muss zu meiner mom und Ihr helfen. Keine Erleichterung vor dem Schwimmtraining. Wir sehen uns heute Abend, wenn ich Weg kann. Leid. XOXOXO.“Ich stöhnte, „Fick.“Ich war so hart und natürlich waren Maritza und Janice Simms da, um mich davon abzuhalten, in Schwierigkeiten zu geraten. Sie konnten nicht halten von wenigen der abenteuerlichen Mädchen, wie Ludmila Sykora oder Patty Abbott von darting in und geben mir einen squeeze. Und Ginny, eines der ersten Mädchen im Programm, grinste mich an, als Sie sich an den arm Ihrer futa-Freundin klammerte. Ich erinnerte mich an gangbanging Ihr im Badezimmer. Ich fühlte mich deswegen etwas schlecht. Ich wusste nicht, Samantha, Ihre ex, arrangiert, dass an Sie zurück. Es war eine niedrige Sache zu tun. Aber Ginny schien viel glücklicher mit dem nerdy Candice, der Gerüchten zufolge hatte es den größten Schwanz an unserem college hatte.“Have a good practice“, sagten die beiden, als Sie mich in der Umkleide des Mädchens Links. Wenn Sie im Programm waren, mussten Sie das Gegenteil verwenden Geschlecht’s Einrichtungen. PE hatte interessant gewesen früh an diesem Tag mit drei von Meaghan Freunde bilden eine Barriere zu halten die anderen Mädchen von Duschen mit mir. Ich musste mit Ihr darüber reden.Ich ging meine Tasche in einem Spind und legte mein Vorhängeschloss darauf. Dann bin ich nackt ins Hallenbad gegangen. Wir hatten eine Olympische Größe. Das futa swim team übte montags und dienstags nachmittags und in der am morgen vor dem Unterricht am Dienstag und Donnerstag, Austausch mit dem Mädchen team.“Da ist Sie“, schwärmte Letizia Alibini, eine Italienerin im team. Sie war in Ihrem lila, one-piece Badeanzug, formung zu Ihrem schlanken Körper. Ihr Schwarzes Haar war unter Ihrer Badekappe versteckt.“Looking hot“, rief Ayame Yamashita, eine schlanke, japanische futa, die ein Jahr unter mir war. Sie war limber und schnell im Wasser, Ihre schrägen Augen funkeln vor Freude.“Zeigen Sie, wie aufgehängt Sie sind, Captain?“fragte Lalita Singh, eine Indische futa, Ihre rotbraune Haut kontrastiert mit dem lila Bademode. Sie streckte Ihre Hüften. „Nun, jemand ist bereit für den pool.““Was?“Ich fragte.“Du bist so nass“, sagte Sie und kicherte. “Schau dich an. Habe Fotze Creme running down Ihre Oberschenkel.““Warum bist du so hart?“, fragte Ayame. “Ernst. Du solltest bis zu deinem Schwanz in der Muschi sein.““Meaghan“, sagte ich.“KWWW-RACK!“Letizia hat gesagt, ich will eine Peitsche. “She’s got deine Eierstöcke in Ihrer Handtasche, stimmt ‚ s?““Fick dich“, grunzte ich vor ärger.“Oh mein Gott“, sagte die schwüle Stimme von Fräulein Castellano. “Du bist turgid, Stacie.““Ja, versuchen Sie zu Fuß durch ein Flur, wo jedes Mädchen tastet Sie, “ ich murmelte. Meaghan hat mich wirklich geärgert. Ich brauchte zu cum so schlecht. Jetzt musste ich mit diesem massiven erektionsschub vor mir schwimmen.“Wir können nicht haben das“, sagte mein Trainer. Sie trug einen einteiligen Badeanzug, auch das gleiche lila wie unsere. Ihre tropfenförmigen Brüste zitterten darin. Sie hatte nicht versteckt in Ihre wellige, braune Haare in Ihre Badekappe noch, Ihre Augen Leuchten. „Ich kümmere mich um dich.““Was?“Ich habe gefragt, als mein Trainer vor mir kniete. Sie war eine Frau in Ihren späten Zwanzigern, wunderschön, Ihr Gesicht platzte vor dieser Latina Leidenschaft. „Du kannst nicht üben, wenn du so hart bist“, sagte Sie. “Ich darf einen Schüler als Teil der Lektion oder Aktivität berühren. Und nun, ich habe beschlossen, dass deine Erektion ein problem ist. Es sei denn, einer von Ihre Mitstreiter wollen sich um Sie kümmern.““Nein“, sagte Letizia, der Neuling der braunen Augen breit.“Die Hölle, Nein“, sagte Lalita.“Gut…“Ayame sagte, leckte Ihre Lippen. „Wer bist du eher deinen Schwanz lutschen, Stacie? Ich oder Trainer?““Trainer“, sagte ich ohne zu zögern. “Sicher, Miss Castellano. Ich brauche ein Sperma.“Ich musste das tun. Es war alles Teil des Programms. Also lächelte ich und starrte nach unten bei Miss Castellano als Sie gegen die Spitze meines geschwollenen mädchenschwanzes nuschelte. Meine kleinen Brüste wackelten, als ich schauderte. Ihre Lippen fühlten sich so heiß an der Spitze.Sie hat mich nicht nur verschlungen, Sie hat mich gehänselt. Ihre Hasel Augen starrten mich an. Ich habe nie bemerkt, dass Sie Hasel, flecked mit bits von gold. Ihre Wimpern waren üppig. Ich war froh, dass Ihre Badekappe nicht auf so Ihr welliges Haar könnte über Ihr Gesicht fallen. Sie sah so sexy aus. Und dieser Glanz in Ihren Augen… Leidenschaft, nicht Besessenheit.“Coach“, stöhnte ich, als Miss Castellano die Krone meines mädchenschwanzes verschlang. Sie rutschte Ihre Lippen in meinen Schaft, saugen hart. Meine Muschi geballt in völliger Freude. Diese schöne, sexy Lehrerin lutschte meinen girl-Schwanz, während die anderen futas im team neidisch zusahen.“Sie didn’t saugen meinen Schwanz, wenn ich in das Programm,” murmelte Letizia.“Du bist nicht gekommen, um hart zu trainieren“, sagte Ayame. “Du hast es von all den älteren Mädchen bekommen.“Die jüngere Letizia lachte vor Freude. “Ich war.“Ich ignorierte Sie, als ich konzentriert auf Miss Castellano heißen Mund. Meine Muschi geballt an Ihrem Saug. Das Vergnügen stürzte durch mich. Dieser berauschende Ansturm hatte meinen Kopf schütteln. Meine kurzen, gefärbten lila Haare streichelten meine Wangen, als ich Stöhnen. „Oh, wow, Coach“, stöhnte ich, als Sie mehr und mehr meinen Schwanz in Ihren warmen Mund nahm. “Du bist gut darin.“Sie zwinkerte ein verspieltes Auge auf mich, während Ihre goldbraunen Wangen mit die Kraft Ihrer Absaugung.Meine Muschi geballt. Ohne Haare rasierte sich jeder Schwimmer seine Körper, meine muschisäfte hatten nichts, um Sie davon abzuhalten, meine Oberschenkel zu Dribbeln. Ich stöhnte, meine spritzige Leidenschaft Füllung meine Nase erhebt sich über dem Chlor. Diese wilde Hitze Riss durch mein Fleisch, als Ihre Zunge über die Spitze tanzte.Solche Glückseligkeit durchschlug mich. Ich konnte nicht glauben, wie unglaublich das war. Mein Herz schlug in meine Brust. Ich stöhnte und schauderte, als Ihr Kopf mich auf und ab schwebte, sich drehte, drehte und kontrollierte, wie mein Schwanz gegen das innere Ihrer Wangen oder das Dach Ihres Mundes rieb. Zunge nie aufgehört zu bewegen.“Göttin verdammt, aber du bist gut!“Ich stöhnte.Ich fühlte, wie die anderen futas mich mit hungrigen Augen beobachteten. Sie waren so eifersüchtig, dass unser sexy Trainer mir wehte. Es saugte, dass die Regeln sagte Studenten und Mitarbeiter konnte nicht genießen einander außerhalb des Unterrichts. Sie konnte mich als Trainer in die Luft sprengen, um mich für das Training vorzubereiten, aber das war es.Was für eine Schande. Sie gab Meaghan ein Lauf für Ihr Geld. Ich stöhnte und wollte nicht an meine klebrige, besitzergreifende Freundin denken, als ich diese schöne Frau hatte, die meinen Schwanz liebte. Der Latina-coach saugte hart. Ihre Zunge streichelte meine Schwanz.Sie brachte mich näher und näher an explodieren. Ihre Hände streichelten meine Oberschenkel und schickten Kribbeln durch mich. Mein Herz pumpte Wärme durch meine Adern. Ich liebte es. Meine Muschi wurde heißer, die Saugung erreichen durch meine twat meine Eierstöcke zu stimulieren. Ich stöhnte, saugte in Atemzügen, meine Hände geballt.Ihre Finger rutschten meinen inneren Oberschenkel hoch und fanden die Falten meiner Muschi.“Miss Castellano!“Ich keuchte als Sie meine Schamlippen streichelte.“Oh, she’s Fingersatz Ihre twat, während das saugen deinen Schwanz?“fragte Lalita. “Ich Liebe das.““Ja,“ stöhnte Pearle.“Du hast so viel Glück, Stacie“, keuchte Ayane.“Ich ich stöhnte, als der Trainer meine Schamlippen streichelte.Miss Castellano fingers fand den Eingang zu meiner Möse. Sie schob zwei hinein. Ich stöhnte, als Sie Sie in meine enge Scheide wackelte. Meine saftige pussy an Ihre Finger geklemmt und um Sie herum gequetscht. Es war eine unglaubliche Freude. Das Vergnügen zerbrach durch mich. Mein Herz raste. Mein Kopf warf hin und her. Das Vergnügen gebaut und in mir gebaut. Ein unglaubliche und freche Behandlung. Die beste Freude der Welt. Ich stöhnte und genoss jedes bisschen davon.“Verdammt, ja!“Ich stöhnte, als Sie meine Möse fingerte. “Oh, Miss Castellano! Trainer! Ja, ja! Ich werde cum.“Sie saugte härter.“Pump dein Sperma in Ihren Mund!“Pearle stöhnte.“Tu es!“rief eine kurze futa namens Nia Oliver.“Verdammt“, wimmerte Letizia. “She’s nur gierig Ihre Hacke und fingerst du deine cooch.““Sie ist“, keuchte ich, der Druck schwillt an und schwillt an. Ich konnte nicht viel mehr nehmen. Miss Castellanos Mund fühlte sich unglaublich an.Ihr Kopf wippte schneller. Saugnapf war unglaublich. Meine Muschi klemmte sich an Ihren sondierfingern fest. Die Reibung hat durch mich gewirbelt. Ich stöhnte und genoss diese Freude. Das Vergnügen schwoll an und schwoll in mir an. Mein Herz raste, als Sie mein liebte clit-dick.Meine Eierstöcke wurden immer enger. Meine Zehen wuchsen gegen den Beton. Ich konnte nicht viel mehr nehmen. Mein Schwanz pochte in Ihren Mund. Meine Brüste wackelten. Ich packte Ihre Haare und hielt Ihren Kopf an Ort und Stelle als das Vergnügen an die Spitze meines Schwanzes Eilte.Ich brach aus.“Trainer!“Ich heulte.Meine Teamkollegen jubeln.Mein futa-Sperma in Miss Castellano Mund abgefeuert. Mein Sperma aus mir gepumpt mit Vergnügen. Mein Stöhnen hallte durch den hallenden Poolbereich und mischte sich mit den Keuchen und Schreien der anderen futas, die uns beobachteten. Jede Explosion schoss durch meinen Körper.Meine Brüste sind geschwollen.“Du bist so ein champ!“rief Pearle.“Flut Ihren Mund, Stacie!“knurrte Ayame. “Ich bin!“Ich keuchte, meine Muschi kräuselte sich um diese Finger.Ich starrte in Miss Castellano Augen als mein Sperma in den Mund gefeuert. Säfte strömten um Ihre Finger, während die Begeisterung über meine Gedanken schmolz. Ihre Haselnuss-tiefen erfüllten diese Freude. Solche Leidenschaft. Es war unglaublich. Fast überwältigend.Sie saugte jeden Drop. Ich zitterte, als die Letzte Explosion meines Spermas in Ihren Mund spritzte. Ihre Zunge streichelte meine Spitze, während meine Muschi ein letztes mal um Ihre Finger spasmed. Ich schwankte, mein Schwanz wird weich in Ihr Mund.“Mmm, da“, schnurrte Fräulein Castellano, nachdem Sie Ihren Mund abknickte. Es gab so einen frechen Schimmer in Ihren Augen. “Sie sind bereit für die Praxis.““Danke, Trainer“, stöhnte ich und fühlte mich so leicht und luftig.“Ich habe auch einen harten Schwanz, Trainer“, stöhnte Letizia und reibt Ihren hardon durch Ihren Badeanzug.“Du bist nicht im Programm“, sagte der Trainer, als Sie Stand. “Ich kann dich überhaupt nicht Blasen. Leid. Sie müssen nur machen jetzt…“Sie packte Ihre Badekappe vom Boden. “Ich will Aufwärmen. Wir haben am Donnerstag einen Wettbewerb. Wir werden gewinnen.““Ja, wir sind!“Ich jubelte, Gefühl so erregt von meinem Orgasmus. Ich fühlte mich erstaunlich. Entspannen. Der ganze stress, der durch den ganzen Tag nackt war, war Weg.Es gab keine von Meaghan Freunde hier, um sicherzustellen, dass ich eine gute futa war. Ich didn’t ich muss mir sorgen machen, dass niedliche Mädchen mich so sehr ärgern, als dass Sie nichts dagegen tun können. Miss Castellano gab mir so viel Glück.So ein erstaunlicher Orgasmus.Ich tauchte nackt ins Wasser. Meine Nippel Kribbeln und mein mädchenschwanz schwankt zwischen meinen Oberschenkeln. Es war eine andere Erfahrung, nackt durchs Wasser zu schwimmen. Ich raste vor dem Ende und schwelgte in dieser natürlichen Freude.Es fühlte sich erstaunlich um zu schwimmen, um meine Muskeln auszustrecken, um mich hart zu drücken, wie wir geübt, geübt, geübt haben. Die zwei Stunden vergingen in einer Unschärfe. Bald, Miss Castellano hat die Pfeife geblasen und drängte uns aus der Pool.“Good practice“, sagte ich und klatschte mir die Hände, als alle aus dem Wasser kletterten. “Letizia, ich mag deine Verbesserung. Sie werden unsere starter in der 100 MT freestyle Staffel.““I’ll lass uns Fliegen“, sagte Sie und grinste. Sie zog Ihre Duschhaube ab, ein Geflecht aus schwarzen Haaren fiel Ihr auf den Rücken.“Wir werden rocken“, sagte Lalita Singh, als Sie weiterzog Ihre Brille. Sie blinzelte, als die Welt in den Fokus kam.“Ihr habt alle toll gemacht“, sagte Fräulein Castellano. “Ich mochte die Hektik, die ich da draußen sah. Du hast das Wasser aufgewühlt. Das ist, was ich gerne sehen. Pearle, arbeite etwas mehr an deinem Formular. Du verlierst es, wenn du aufgeregt bist.““Freitag wird rocken“, sagte ich, als wir in die Dusche gingen und…Ich ging fast mit dem team in die futa ‚ s Umkleidekabine. Stattdessen drehte ich mich um, mein futa-Schwanz schwankte nackt zwischen meinen Schenkeln und sah Miss Castellano in die girls‘. Ich folgte, mein Herz raste, als ich mich an den köstlichen Nervenkitzel von Ihr erinnerte Blasen.Mein Mädchen-Schwanz gehärtet. Ich war jung. Es dauerte nicht viel, um mich hart und bereit.Ich ging in die Umkleidekabine und stöhnte beim Anblick der älteren Frau, die Ihren Badeanzug abzog, immer mehr von Ihr geschmeidig zurück. Sie drehte sich, als ich eintrat, ließ mich das Profil Ihrer tropfenförmigen Brüste sehen. Ihre braunen Brustwarzen stießen vor Ihr hart an. Sie lächelte mich über Ihre Schulter, Ihre nasses Haar klammert sich an Ihren Hals. Sie wackelte Ihre Hüften und beugte sich, als Sie den Badeanzug von Ihrem Rumpf bearbeitete. Wie der rest von uns war Sie überall Rasiert. Mein futa-Schwanz erreichte seinen vollen Umfang als ich starrte auf die Falten Ihrer Muschi, Ihre Schamlippen spähten aus Ihrer vulva, dunkel und engorged, ein rosa Rouge aus der Mitte Ihrer Klitoris. Meine Fotze wurde saftig, mein Schwanz schmerzte.“Wirklich gute Praxis,” Sie sagte, als Sie zu den Duschen ging. “Du warst wunderschön da draußen, Stacie.“Danke“, sagte ich, mein Schwanz pochte. Sie erreichte die Duschen. Es war ein offener Bereich mit drei metallsäulen, die jeweils fünf Duschköpfe hatten Sie dabei. Sie drehte einen an, das Wasser fiel auf Ihren bereits nassen Körper. „Kommst du zu mir?“Sie fragte, gab mir ein anderes lächeln. “Sie wollen das Chlor waschen off. Es kann nicht gut für Ihr Haar mit diesem Farbstoff.““Ja, ich muss ein spezielles shampoo benutzen“, murmelte ich, mein Schwanz pochte. War Sie…?Nein, Nein, Sie war Lehrerin. Sie wollte nur sicherstellen, dass ich habe sauber. Ich habe zu viel gelesen wegen diesem fantastischen blowjob und weil Sie so einen geilen Arsch hatte. Nur prall und Einladend. Mein futa-Schwanz zuckte und pochte. Ich sollte nicht denken darüber. Ich hatte Meaghan und…Meaghan war den ganzen Tag so anhänglich. Sie war so nervig. Sie sollte mir Vertrauen, anstatt Ihre Mädchen bei mir zu haben und…Ich trat in die Dusche neben Fräulein Castellano. Das Wasser verschüttete Ihre prächtigen Brüste. Ihre Nippel stießen hart in das spray. Rivulets lief der älteren Frau den Magen zu Ihrem rasierten pudenda.Ich traf den Knopf, das Wasser spritzt auf. Es würde für fünf Minuten dauern, bevor es automatisch ausgeschaltet. Ich konzentrierte mich darauf, duckte meinen Kopf unter dem spray, ließ das Chlor meinen Körper abwaschen.Versuchen, die mächtigen zu ignorieren Schmerzen in meinem futa-Schwanz. Das juckt in meiner Muschi.“Viel Spaß im Programm?“Sie fragte. “Ich war überrascht, dich schwer zu finden, als du zum Training kamst.““Es ist okay“, sagte ich. „Nicht mit so viel Spaß wie ich dachte.““Oh, die Mädchen Schwärmen nicht von dir?“Sie gab mir einen Blick. “Ich hörte, du isst die beste pussy. In der Lage, wirklich den Atem anhalten.““I… do, “ ich sagte, mein Herz schlägt schneller. Sie drehte sich um und lehnte sich an die Säule. Sie starrte mich an, Ihre Augen glimmten. „Ich hatte noch nie Beschwerden über meine Technik“, sagte ich stolz. War das wirklich passiert?“Mmm, das ist gut“, sagte Sie. „In der Lage, den Atem zu halten. Es ist eine Fähigkeit jeder Schwimmer haben sollte.“Ihre hand streckte sich fast beiläufig aus und bürstete meinen Schwanz. Sie streichelte es auf und ab. “Miss Castellano?“Ich stöhnte. Ich war es gewohnt, für Mädchen zuständig zu sein, aber diese ältere Frau, die mich streichelte, mein Trainer, hatte mich ausgeglichen. “Sie sollten nicht tun dass.““Weil es gegen die Regeln?“Sie fragte. Ihre Finger rutschten um meinen Schwanz. „Nicht Sie wollen nur… brechen Sie Sie?“Ich stöhnte, als Sie meinen Schaft auf und ab streichelte. Diese Hitze blutete runter zu meiner Muschi. “Ich habe gesehen, wie du mich ansiehst. Ich habe Ihre Augen auf mich.“Ihre Worte schnurrten mit Diesem Latina-Akzent. Trällernd und voller Feuer. “Es hat mich gefragt, wie gut du bist. Tun diese college-Studentinnen wissen, wovon Sie reden? Wie stapeln Sie sich gegen eine Reife futa?“Ihr Daumen rieb die Krone meines Schwanzes.“Pflege zu… demonstrieren Sie für Ihren Trainer“, schnurrte Sie. „Deine Fähigkeiten.“Ich hatte eine Freundin. Eine anhängliche, verdächtige Freundin. Wenn Sie davon erfahren hat und… Wie? Ihre Spione waren nicht hier. Ich war allein. Kostenlos. Mein lächeln wuchs. Es war gegen die Regeln, aber wer kümmerte sich? Ich hatte Sie bemerkt. Sie war eine sexy Lehrerin.“Das würde ich gerne“, sagte ich.Ich fiel vor Ihr auf die Knie und wollte Sie fressen. Um Ihr alle Fähigkeiten zu zeigen, die ich hatte. Ich drückte Ihre Schenkel auseinander. Ich starrte auf meine sexy, Latina coach, Ihre Brüste Wiegen, dass Blick der ungezügelten Leidenschaft in Ihren Augen.Wenn meaghans Augen so aussahen…Ich begrub mein Gesicht in Miss Castellano twat. Ihr würzig Leidenschaft verschüttete meine Lippen. Ich liebte den Geschmack. Der Geschmack von Ihr. Meine Zunge durchschlug Ihre Falten, während mein futa-Schwanz vor mir pochte. Diese wilde und böse Leidenschaft wehte durch meinen Körper. Ich drückte mein Gesicht tief in Ihre Muschi. Ich schnorchelte in diesem wunderbaren Fleisch. Meine Zunge tanzte durch Sie. Sie schauderte, Ihr Rücken wölbte sich über mir. Diese üppigen Brüste wiegten, als Sie Ihre Hüften wackelte. Sie schmierte Ihre heiße, rasierte Möse auf mich.Meine Zunge tanzte. Ich sah, wie Sie sich bewegte. Wie Sie gehandelt hat. Ich Las Ihren Körper und antwortete. Ein Hauch hier, ein knabbern dort. Ich ignorierte meinen schmerzenden futa-Schwanz, als ich zuhörte stöhnt. Zu Ihrer Leidenschaft. Ich packte Ihren Rumpf und wollte Ihr das beste pussy Essen Ihres Lebens geben.Ich wollte, dass Sie heult.Ihr Kopf warf hin und her. Ihre Hüften liegen auf mir. Ihre Säfte verschüttet mein Kinn und über meine Wangen. Ihre Keuchen und Stöhnen hallten durch den Raum. Es war unglaublich, zu hören. Witness. Ich sah Sie mit so viel hunger.“Verdammt, Stacie!“Sie keuchte. “Oh, wow, deine Zunge. Ooh, genau da und… Ja!“Ich stopfte meine Zunge tief in Ihre Muschi und spürte, dass Sie das brauchte. Ich drückte meine Lippen leicht in Ihre Falten und windete mich so tief ich konnte.“Heilige Scheiße, Stacie!” Ihrer Brüste wackelten. „Verdammt, du bist eine freche futa. Du hast diese Zunge tief in mir. Sie sind wirbeln es um. Ooh, ja, ja, genau da.“Ich massierte diesen Fleck mit meiner Zunge und wackelte Ihr seidiges Fleisch. Ihre würzigen Säfte Gossen in meinen Mund. Meine Brüste wackelten. Mein futa-Schwanz pochte so hart. Es war ein unglaublicher Leckerbissen, an Ihr festzuhalten. Um Sie zu fressen.Meine Zunge durchbohrte Sie Folds. Ich leckte und schlug Sie an. Ich hatte so viel Glück, diese heiße Frau zu Essen. Ich bürstete Ihr den Fleck auf. Ich wusste, was es war. Was es für Ihr Vergnügen bedeutete. Miss Castellano keuchte wie meine Nase stupste Ihre Klitoris, Ihre Titten Wiegen.“Stacie! Ja, ja! Du bist ein schlechter Schüler. Ooh, ja, du wirst mich cum machen! So schnell!“Ich lächelte, meine Finger Graben sich in Ihren festen Rumpf.Meine Zunge flicked zu Ihrer Klitoris, Rücken von diesem besonderen Ort. Ich streichelte es. Sie war jetzt bereit für diese stimulation. Ihre Leiche wurde geborgen. Ihre Titten wackelten mit jeder Bewegung, dunkle Haare klammerten sich nass an Sie gerötete Wangen.Ich sah Sie, hypnotisiert von Ihren Titten Wiegen, wie meine Zunge um Ihre Klitoris. Dann versiegelten meine Lippen Ihre Knospe und Gaben Ihr ein schnelles saugen. Was Sie brauchte. Sie stöhnte, Ihr Körper zitternden. Ihre Leidenschaft hallte durch die leere Umkleidekabine.Voller Freude.Ihr wildes Glück.Was für eine sexy Lehrerin. Mein Herz pumpte schnell, als ich Ihre Klitoris liebte. Mein futa-Schwanz pulsierte zum rapid-beat. Ihre Säfte durchnässten mein Kinn. Ihre spritzige Leidenschaft füllte meine Nase. Ich liebte es. Ich liebte es, Miss Castellano zu erfreuen. Ich wollte Ihr Sperma machen.“Stacie!“Sie keuchte, Ihre Augen drückten zu.Es war Zeit.Ich tauchte meine Zunge zurück in Ihre Muschi ‚ s tiefen, während reiben meine Nase gegen Ihre Klitoris. Ich massierte Ihre Knospe, während meine Zunge in Ihre Muschi tief erreicht. Ich habe es gewellt. Ich hatte so hart geübt diese Technik. Ich streichelte Ihre Muschi Wand und fand Ihren G-Punkt.Die brennende Müdigkeit in meiner Zunge war es Wert, diesen besonderen Ort zu stimulieren. Ihre Augen weiteten sich. Ihr ganzer Körper wiegte. Meine Muschi vor Freude geballt, als Sie in Ihrer Entrückung schrie. Ihre würzigen Säfte Gossen aus Ihr.Sie stürzten mein Kinn und meine Wangen hinunter.“Ja, ja, ja, ja, Stacie!“Sie stöhnte. „Was für eine schöne futa. Du bist so wunderschön. Weiter lecken. Madre de Diosa!“Ich habe Ihre Säfte geleppt und Ihren Körper gehoben. Ich wollte in Ihr sein. Musste in Ihr sein. Es ging gegen die Regeln, und es war mir egal. Es wäre erstaunlich. Ich Stand auf, meine kleinen Brüste rutschten Ihren gelehnten Bauch hoch. Sie nuschelten in Ihre prallen Titten, als Ihre Hände schossen.“Ja, ja, ich brauche diesen großen Schwanz in mir!“Sie stöhnte und zog mich zu Ihr rasierte Falten. “Fick mich!“Ich rammte in den Trainer noch cumming pussy. Miss Castellano ‚ s writhing Fleisch spasmed um mich herum. Ich stöhnte, als ich immer tiefer in Sie sank und Ihr in die Augen starrte. Sie brannten so hell. Sie glänzten mit Ihrer Leidenschaft.Ich küsste Sie, unsere Brust drückte fest. Ihre Lippen schmolzen gegen meine. Ihr linkes Bein hooked um meine Taille als Ihre Muschi writhed um meinen Schwanz. Ich packte Ihren nassen Arsch, als ich meine Hüften pumpte. Ich arbeitete mein Mädchen-Schwanz in und aus der älteren Frau pussy.Sie klammerte sich an mich. Küsste mich. Sie verschlang meine Leidenschaft. Es war unglaublich. Sie fühlte sich so heiß vor ich. Um mich herum. Ihre Muschi spasmed als unsere Zungen duelliert. Dieser mächtige Ansturm der Glückseligkeit drängte sich durch mich. Meine Fotze prallte mit jedem heißen Sprung in Ihre Muschi.Ich brach den Kuss. “Verpassen Castellano!““Valeria!“Sie stöhnte. „Nenn mich Valeria, wenn du in mir bist.“Ich starrte in Ihre haselaugen, fleckte vor gold und stöhnte: Valeria, ja!“Ich küsste Sie hart. Meine Zunge stürzte in Ihren Mund, als mein futa-Schwanz in Ihre krampfhafte pussy’s tiefen rammte. Sie stöhnte und schauderte. Sie klammerte sich an mich, als unser Körper zusammenkam. Unsere Zungen duellierten sich. Das Vergnügen drängte sich durch mich. Ich schwelgte in den heißen Stößen in Ihre Möse.Ihr Fleisch massierte mich. Der Schmerz baute sich so schnell an der Spitze meines Schwanzes. Ich wollte, dass das anhält, aber Sie war so heiß. Meine Finger Gruben sich in Ihren Rumpf. Unsere Nippel gebürstet, Ihr dicker als meiner. Eine Explosion der Freude Eilte von meinen Noppen bis zu meiner Fotze.Meine Muschi wurde heißer. Meine Eierstöcke näherten sich einem Kochen.Ich stöhnte und keuchte und stieß hart in Sie. Ich fickte Sie mit Leidenschaft. Ich schlug Sie. Unser Fleisch schlug zusammen. Ich drückte Ihren Rumpf und liebte das Gefühl Ihrer Muskeln, die sich beugen. Ihre Muschi spasmed härter.Sie hat den Kuss wieder gebrochen. “Stacie! Stacie! ¡Madre de Diosa! Du bist unglaublich.““Du auch!“Ich keuchte, dieser berauschende Ansturm stieg durch mich. “Ich kann nicht halten viel länger.““Sperma!“Sie stöhnte. Ihre glänzenden, haselaugen langweilen sich in meine. “Sie gab mir solche Freude. Oh, Diosa, so ein Vergnügen. Verschüttet in mir. Ich will dich fühlen!““Ja!“Ich stöhnte und stieß in Ihre tiefen. Ich habe Sie bis zum Anschlag gefüllt. Ihr Muschi convulsed und spasmed um ich. “Oh, Valeria!“Meine Eierstöcke haben sich angezogen. Ich konnte nicht mehr zurückhalten. Sie fühlte sich so toll um mich herum. Ich rammte Sie und explodierte.Ich starrte Ihr in die Augen, als das Vergnügen aus meinem Schwanz.Solche Freude brannte in Ihren tiefen, als Ihre krampfhafte pussy meinen futa-Schwanz melkte. Explosion nach Explosion meines Mädchens-Sperma in Ihre hungrige Muschi gefeuert. Mein Körper zitterte gegen Sie. Meine Fotze konvulsiert, Wellen von rapture waschen aus meiner Möse, während bliss aus meinem spritzt Welle ausgebrochen.Es war unglaublich. Diese beiden Freuden fielen mir in den Sinn. Sie hielt mich fest, meine kleinen Brüste rieben sich in Ihre Runden Hügel. Ich stöhnte, mein Herz raste, als ich immer wieder auf Sie zukam. Ich füllte Sie mit so viel Sperma.“Ja, ja, ja, ja, Stacie!“Sie stöhnte.“Verdammt, Valeria!“Ich keuchte, die pussy Säfte überflutet meine Oberschenkel. So heiß und warm und erstaunlich.“Mmm“, stöhnte Sie und rieb Ihre Nase in meine, als unser Vergnügen zusammenbrach. Es starb, als wir uns hielten. “Wasn’t, die Wert brechen ein paar Regeln?““Göttin, ja“, keuchte ich und küsste Sie wieder.Ich hielt Sie fest. Ich liebte es. Ich fühlte mich wie eine million Dollar, als mein Schwanz weich in Ihre Muschi ging. Unsere Zungen tanzten gemeinsam als unsere Leidenschaft erweichen. Es fühlte sich so schön an. Ich wollte mich nicht von Ihr trennen. Ich wollte nur in Ihren Armen bleiben.Sie brach den Kuss. “Mmm, danke, linda.““Linda?““Es bedeutet, dass du hübsch bist“, sagte Sie und lächelte. Sie küsste mich wieder, ein kurzer knutsch. „MMM, jetzt müssen wir echt Duschen.“Ich lachte.Fünf Minuten später, mein Körper gespült, ich war Schritt aus der Mädchen Umkleide mit meinem Rucksack. Mein Haar trocknete, mein futa-Schwanz schwang vor mir. Ich überprüfte mein Telefon und es war voller Nachrichten von Meaghan.Ein bisschen Schuldgefühle durchwühlten mich. Nur ein wenig.“Gerade fertig mit üben“, sagte ich. „Ging Super. Wir werden am Donnerstag gewinnen.““Gut“, schrieb Sie zurück. „Kann nicht warten. Aber ich gebe dir einen BJ, wenn du mich morgen abholst.““Es ist gut. Swimmingpool Praxis müde mich aus. Wir sehen uns morgen.““XOXOXOXOXO“ ich seufzte und sah hinter mir in der Umkleidekabine. Miss Castellano war etwas anderes. Es hat Spaß gemacht, mit Ihr die Regeln zu brechen. Ich pfeifte, wie ich Leiter der Präsident Büro zu sammeln meine Kleidung. Es war viel zu kalt draußen, um ohne Sie nach Hause zu gehen.Diese Woche sollte interessant werden.Weitergeführt werden…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*