Eines Tages, als Sie bei uns war, fragte mein Sohn, ob Sie übernachten könne. Ich stimmte zu, solange Sie es Ihrer Mutter sagte. Sandras Mutter war sehr streng und versuchte immer, Sie zu kontrollieren und beschränken Sie, was Sie tun könnte. Sandra schien es zu genießen, von dem wachsamen Auge Ihrer Mutter Weg zu sein, während Sie bei uns war. Wenig später telefonierte ich mit Ihrer Mutter. Sie sagte, Ihre Tochter hätte entwickelte eine Vorliebe für meinen Sohn, und als solche sollten Sie nicht im selben Bett schlafen. Als ich es Ihnen sagte, machte mein Sohn den Sinn, dass sein Bett leicht zu Ihnen passen könnte. Ich sagte, dass wir gehorche den Befehlen Ihrer Mutter. Ich wollte nicht, dass Sie deswegen zu mir zurückkommt. Später waren Sie zusammen im Zimmer meines Sohnes. Sobald ich bereit für das Bett war, ging ich zurück und klopfte an seine Tür. Es gab eine schweigen, dann sagte mein Sohn “nur eine Sekunde!“Ich sagte ihm durch die Tür, dass seine Mutter und ich ins Bett gingen. Wir sagten gute Nacht. Am nächsten morgen bemerkte ich, dass Sandra auf der couch schlief. Ich war glücklich, dass Sie mir zugehört hatten. Als ich das Frühstück kochte, ging Sandra mich auf die Toilette und begrüßte mich. Sie trug nur ein t-shirt und Höschen. Das t-shirt war nicht sehr lang, also ich habe einen Blick auf Ihre süße Unterwäsche. Sie verging nur eine Sekunde, aber der Anblick war so süß. Es kam mir später in den Sinn, als mein Sohn mir für das klopfen an diesem Abend dankte. Ich Frage mich manchmal, auf was ich eingetreten wäre, wenn ich seine Tür geöffnet hätte.Eine Woche später gab es eine ähnliche Szene. Ich habe Frühstück gekocht und Sie kam rein. Das Hemd, das Sie trug, war diesmal länger, also konnte ich sehen Sie nur Ihre Beine. Sie sagte guten morgen und ich gab Ihr eine Tasse Kaffee. Als Sie sich an den Tisch setzte und Trank, schaute ich nach unten, um zu sehen, ob ich einen Blick auf das bekommen konnte, was Sie dieses mal trug. Ich war erstaunt zu sehen, dass Sie nichts unter dem Hemd trug. Ihre Nackte Muschi wurde mir offenbart. Ich war immer ein Augenschmaus, als Sie bemerkte, dass ich starrte. “Was?“Sie fing an zu sagen, bis Sie erinnerte sich daran, dass Sie keine Unterwäsche trug. Ihr Gesicht wurde sehr rot und Sie Eilte heraus, nachdem Sie sich entschuldigt hatte. Ich wusste, dass Sie mir das NICHT zeigen wollte.In den nächsten Tagen war Sie sehr anders um mich herum. Sie agierte viel zurückhaltender und machte kaum augenkontakt. Ich wusste, dass es Ihr peinlich war, was passiert war. Ich verfluchte mich für zu lange suchen, aber in dem moment ich konnte nicht wegschauen. Ich habe immer versucht, mit Ihr darüber zu reden, aber es schien, als würde es schlimmer werden. Eines nachts löste sich mein problem, als Sie in mein Zimmer kam.Es war spät und ich war an meinem Schreibtisch. Sie trug diesmal shorts, sehr zu meiner Enttäuschung. Sie fragte, ob ich mich an die Zeit in der Küche erinnere. Ich sagte Ihr, ich Tat es. Sie begann sich zu entschuldigen, aber ich hat Sie aufgehalten. Ich sagte Ihr, dass Sie nichts falsch gemacht hat und es war vollkommen in Ordnung. Sie lächelte, aber sagte, Sie fühlte sich immer noch peinlich. Ich sagte Ihr, wie absolut atemberaubend Sie war. Was passiert wäre, würde zwischen bleiben US. Niemand (vor allem Ihre Mutter) würde es wissen. Dabei schien Sie erleichtert und gab mir eine große Umarmung.Es stellte sich heraus, dass dieser Vortrag Ihr einen echten vertrauensschub gab. Sie war viel freundlicher mit mir als vor. Eines morgens hat Sie mich sogar mit einem Blick auf Ihren Arsch gehänselt. Sie war in einem t-shirt wieder eingeschlafen. Wir teilten ein lächeln. Sie wiederholte das mehrfach, dass Sie mir einige erstaunliche Ansichten von Ihrem Jungen Körper.Eines nachts, als meine Frau bei verwandten war, kam Sandra in mein Zimmer. Ich trug ein Hemd und eine lockere Unterwäsche. Sie war in Ihrem üblichen Hemd. Ich fragte Sie, was Sie ich war immer noch wach. Sie saß auf dem Bett und sagte, Sie könne nicht schlafen. Sie lehnte sich ein wenig zurück und ich sah zu, wie Ihr Hemd um Ihre Taille hob. Sie fragte, ob Sie heute Nacht in meinem Bett schlafen könne. Ich fühlte mein Herz schneller schlagen, und sagte ja. Sie Stand unter der Decke, als ich die Nachttischlampe abschalten wollte. Sie beobachtete die Wölbung in meiner Unterwäsche, aber ich Tat so, als ob ich es nicht bemerkte. Ich drehte die Licht aus und stieg ins Bett, mit Blick auf Ihren Rücken. Sie hob sich gegen mich und Ihr Hemd bewegte sich höher von Ihrem Arsch. Ihr nackter Rücken drückte gegen meine Unterwäsche. Es war eine wunderbare sensation, und ich legen Sie es einfach für eine Weile genießen. Dann zog Sie zur Seite des Bettes, drehte die Lampe an und setzte sich. Sie packte die enden Ihres Hemdes und hob es über Ihren Kopf. Ich war sprachlos wie ich nahm die details Ihres Körpers auf. Ihre Runden Brüste, Ihre leckeren Brustwarzen, Ihre weiche Haut. Sie sagte, dass das Schlafzimmer der bequemste Ort des Hauses sein sollte. Alles, was ich tun konnte, war nicken und nehmen aus meiner eigenen Kleidung. Als ich mich legte legte Sie eine hand auf meinen Schwanz, fühlte mich. Sie zog nach unten und begann es zu lecken. Ich war im Himmel. Sie fing an, es zu streicheln und die Spitze in Ihren Mund zu legen. Sie nahm mehr in Ihrem Mund, mit Ihrer Zunge gegen den Boden. Nachdem Sie mich ein wenig aufgearbeitet hatte, zog Sie hoch und lag an meinem Körper. Ich gab Ihr Titten etwas Liebe, während Ihre Muschi gegen meinen harten Schwanz drückte. Schließlich rutschte Sie darauf. Ich konnte nicht glauben, wie gut sich dieses Mädchen fühlte. Wir fingen an, unsere Hüften zu bewegen und Sie stöhnte laut. Es dauerte nicht lange, bis Ihre Muschi an meinem Schwanz straffte. Ich war bei mein limit und füllte Sie mit meinem Sperma. Sie ist gegen mich zusammengebrochen und wir sind eingeschlafen.Nach dem ersten dachte meine Frau, ich würde diese Geschichte erfinden, als ich es Ihr erzählte, aber Sie fing an, es wirklich zu genießen. Jetzt habe ich Sie hat von den männlichen Freunden meines Sohnes geträumt. Wer weiß, was passieren könnte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*