Daniel warf und drehte sich. Die Schreie kamen von überall, als er hilflose Menschen brennen sah. Er konnte Ihnen nicht helfen. Er versuchte, Sie zu erreichen, aber Sie kamen weiter Weg. Er war im Weltraum. Die station war meilenweit entfernt. Seine schwarze und silberne Schale, die das Sonnenlicht reflektiert, als Sie sich auf die Achse drehte. Fünftausend Menschen gingen noch um Ihr Leben, als das Emporium brannte. Was schief gelaufen ist hat er etwas verpasst? Vielleicht hat die Deaktivierung nicht funktioniert, haben Sie es geändert? Er versuchte, zum Bahnhof zu schwimmen. Winzige Lichtblicke begannen sich entlang des Bodens zu bilden, wo das emporium war. Mehr Schreie echo des anderen. Er sah Panik in Ihren Augen, als Explosionen die station erschütterten. Zwölf Ebenen voll von allen Arten von Menschen. Er schrie, hörte aber keinen Ton wie ein massiver explosion sprengte die Stationen in Stücke. Das Vakuum des Raumes löschte Flammen und jedes Leben, das die explosion überlebt haben könnte. Er war allein im Weltraum. Er fühlte die Sonne auf seinem Gesicht, als er verdreht herum. Langsam begann alles Licht zu verblassen. Dunkelheit umhüllte ihn. Er schrie immer wieder um Hilfe. Keiner kam. Er war allein in der Dunkelheit des Raumes, ein Versäumnis, noch einmal zu schützen.Daniel er schnappte sich Luft, als er schnappte. Seine Herzfrequenz schoss hoch, als er die Alarme im Raum in einen piepsschor sendete. Er versuchte, den Kopf zu schütteln, als sich seine Augen nicht öffneten. Dort war nichts als gedämpfte Geräusche und völlige Dunkelheit um ihn herum.“Marshal Miller, entspann dich, Beruhige dich und atme tief ein. Sie sind im Medizinischen Zentrum. Bitte beruhigen Sie sich und legen Sie sich zurück, “ eine weiche hand packte seinen arm und seine Reflexe erreicht und packte das Handgelenk und zog. Die Frau schrie, als er seinen arm um Sie Schloss und drückte. „Marschall bitte“, die Stimme der Frau wurde weicher leiser als sein arm um Ihren Hals gesperrt. Sein Verstand war klar, als er anfing, klarer zu hören. Er hörte, wie mehrere andere auf Sie zustürmten.“Marschall“, eine bekannte weibliche Stimme nannte ihn als Sie seinen arm packte, versuchte er seinen halt zu brechen. Die Frau in seinem Griff hörte auf zu kämpfen, als der Druck, den er ausübte, zu verringern begann. Als mehr Klänge klar und vertraut wurden. “Das ist es entspannen. Du bist hier sicher. Du musst dich wirklich daran erinnern“, fuhr die vertraute Stimme Fort und schockte seinen arm, als er die Frau losließ und eine festere hand spürte Schloss mit seinem. „Bis er an die Blindheit gewöhnt ist oder es sich klärt, muss jeder mindestens Armlänge von ihm bleiben, während er schläft. Er kann mehr als normal schlafen, aber das wird erwartet. Zwei Menschen sollen im Raum stehen, wenn er Erwachen soll. Jetzt alle raus. Die show ist vorbei“, drückte Sie ihm die hand, als er seine Runde Schloss.“Nicht Sie, bleib bitte im moment“, flüsterte Daniel heiser. Seine hand zitterte, als er sich erhob und sein Gesicht rieb. „Es tut mir Leid“, sagte er kaum hörbar. Seine und bewegte sich in der Luft zu erreichen, wo die Frau weggezogen war. Er drehte seine Kopf in Richtung der vertrauten Frau und drückte Ihre hand fester. “Sie ist in Ordnung? Bitte Sag mir, dass ich Ihr nichts getan habe.“Der Arzt sah die junge Frau an und wollte Antworten, als Sie trat nach vorne und nahm ist andere hand. „Marschall, es geht mir gut, geschüttelt, aber gut“, rieb Sie ihm die hand zur Beruhigung. „Ich hatte schlimmere Umarmungen von meinen cousins.“Er hörte Ihr Keuchen, als er Sie hielt hand fest, zog es nach oben und küsste den Rücken davon. Er nahm einen tiefen Atemzug drehte den Kopf und nahm einen anderen. Langsam lächelte er. Er verschob sich so gut er konnte und musste schließlich die Arzt hand, bevor er in der Lage, über den stand hinter ihm zu erreichen. Es gab eine vase mit Schnittblumen und seine Finger waren kaum zu erreichen. Er hörte den Arzt ein kichern ersticken, als Sie über erreicht und zog die vase näher an ihm seine Finger bewegen sich in der Anordnung, wie Sie es hielt. Erst als er eine rose berührte, grinste er wieder, als er Sie aus dem arrangement zog. Er saß und drehte seinen Oberkörper in Richtung der Frau, die immer noch seine hand hält. Er konnte Sie nicht sehen, aber Ihre Stimme war weich und jung. Die Haut an Ihrer hand war glatt und gefühllos frei. Er konnte eine vage riechen aroma von Lavendel und Kirschen. Keine gute Kombination, aber er stellte sich vor, Sie sei auf einem engen budget und nutzte, was verfügbar war.Er zog Ihre hand und zog Sie näher und er hörte Ihr Keuchen und leicht widerstehen. Er lächelte und schüttelte den Kopf. „Entspann dich, Beruhige dich und atme tief ein“, sagte er zu Ihr und rezitierte Ihre Worte zu ihm. Er streckte die Blume aus und ließ die Knospe an Ihr reiben Haut. Er zog es langsam Ihren arm und über Ihre hand, bevor er es Ihr hielt. “Lass dich von so etwas nicht erschrecken. Tun Sie Ihren job, wie Sie es getan haben und Sie werden guten Erfolg darin sehen Job.“Sie nahm die Blume und fühlte, wie seine hand Sie gehen ließ. „Es tut mir wirklich Leid“, sagte er, als er wieder auf das Bett fiel.Sie lachte. „Nur etwas, um dem Enkelkind von einem Tag zu erzählen. Aber lass es uns nicht zur Gewohnheit machen.“Sie Griff rüber und streichelte sein Gesicht, als Sie zur Tür ging. “Ich komme wieder, wenn die frühstückstabletten kommen. Hoffe du magst Pfannkuchen.“Daniel folgte Ihrer Stimme und nickte einfach. Er verschob seine Aufmerksamkeit auf den Arzt, als er sicher war, dass die Krankenschwester Weg war.“Tut mir Leid, ich glaube nicht, dass ich deinen Namen habe. Sind Sie Dr. Branson oder Dr. Caspen?““Doktor, Alisha Branson, Marschall Miller. Es ist mir eine Freude, mich vorstellen zu können. Michele, Dr. Caspen, wird Sie besuchen, wenn Sie kann. Sie wurde zur Entbindung gerufen. Ich bin sicher, Sie wird auch glücklich sein. Sie hat mich gebeten, mich für Ihre Abwesenheit zu entschuldigen, als du aufgewacht bist.“Daniel sah in die Richtung, aus der Ihre Stimme kam. Sie bewegte sich um und von die Geräusche der Dinge, die Sie laufen lustig. „Wie lange Sitze ich hier fest?“, fragte er.Sie versuchte nicht zu lachen, aber ein kleines lachen entkam. „Nicht gerade die erste Frage, die ich erwartet habe. Nichts über Ihren Zustand, was passiert ist, nachdem Sie auf dem food court ohnmächtig geworden sind. Zeig einfach, wie lange ich hier festsitze. „Daniel schüttelte den Kopf, als Sie etwas auf den Boden klopfte und murrte, als Sie sich beugte, es aufzuheben. „Mein Zustand ist nicht so, wie ich sein sollte. Plasmagas ist ein ätzendes Mittel sogar eine kleine Menge eingeatmet würde dazu führen, dass Luftkanäle beginnen, sich aufzulösen. Der das eitern von Gewebe würde den Luftdurchgang dort schließen, indem es sein Opfer erstickt. Wenn das gas in die Lunge gelangte, löste sich die ätzende Wirkung auch auf. Die person würde anfangen ertrinken als Blut gefüllt, was von der Lunge blieb dann erliegen ersticken. Der Prozess ist unumgänglich. Wie für meine Augen ich vermute, dass obwohl ich nie hatte meine Augen tief genug, um vollständig umhüllt werden im gas ist es möglich, dass Dämpfe hineinkamen und eines oder mehrere Organe schädigten, die es einer person erlauben, zu sehen. Also mein Zustand ist, dass ich tot bin oder es gibt eine neue Technologie, die ich bin ich wusste nicht, dass das meinen Tod verhindern konnte. Ich kann nur hoffen, dass das, was es nach diesem Leben gibt, nicht nur eine Erweiterung dieses ist. Viele Menschen sind gestorben, weil Sie glaubten, Sie würden gehen an einen besseren Ort. Auch wenn ich skeptisch bin, hoffe ich manchmal, dass ich falsch Liege und es danach einen besseren Ort gibt.“Dr. Branson Stand mit offenem Mund an. “Ich werde ehrlich sein, ich habe nicht gedacht du hattest eine klare Vorstellung davon, was du tust. Nehmen Sie das nicht als nicht dankbar, ich bin sehr, sehr dankbar. Es gibt nicht viele, die sich auf diese Weise für jemanden opfern würden, den Sie nicht kannten. Du hast zwei Leben gerettet. Auch wenn das Arschloch es nicht verdient hat. Du Wusstest die Konsequenzen wohl alle zu gut. Ich bin mir nicht sicher, ob das dich Edel macht oder einfach nur verrückt.“Daniel hob seine Beine und schwang Sie über das Bett. Er hätte aufstehen können, wenn seine Füße nicht etwas auf den Boden geschlagen hätten. Als Nächstes wusste er, dass Dr. Branson an seiner Seite war und schob ihn zurück nach unten. “Noch nicht. Du bist mindestens weitere 24 Stunden im Bett.“Daniel stöhnte und versuchte, das Bett zu verschieben, aber Sie drückte ihn wieder nach unten und hielt ihn an der Schulter. “Es wird sein mehr, wenn Sie mit mir streiten. Trotz der Tatsache, dass Sie sich in so kurzer Zeit mehr als erwartet erholt haben, müssen wir tests durchführen. Sie waren über drei Wochen unbeweglich und es könnte sein einige degeneration im Muskelgewebe. Sobald wir zufrieden sind, dass Sie gehen können, ohne auf Ihr Gesicht zu fallen, können Sie aus dem Bett. Sie werden nicht in der Lage, den Raum ohne Hilfe zu verlassen, aber alles in Zeit. Jetzt wieder ins Bett Amy sollte bald mit Ihrem Frühstück zurück sein. Ich Erlaube den Pfannkuchen zu sehen, ob du Sie unten halten kannst. Wenn nicht, dann seine Haferflocken jello und pudding für Sie.” „Hoffentlich nicht alles auf einmal, dann würde ich wirklich krank werden“, scherzte Daniel, als Sie seine Wange streichelte und ihm half, sich wieder auf dem Bett zu beruhigen. „Ehrlich gesagt bin ich nicht wirklich hungrig. Könnte gehen für … „“Es ist ein Kerl hier, um einen anderen gut zu machen“, brach Amys Stimme ein. „er sagte, ich soll dir sagen, dass es genau so ist, wie du es gemacht hast.“Daniel fühlte Ihre hand auf seinem arm, als Sie hand hoch und lege eine Tasse in seine hand. „Er sagte, ich soll dir sagen, dass es heiß ist.“Kaffee“, betitelte Daniel seinen Kopf und Roch das Getränk. Dr. Branson Griff an und hielt ihn davon ab, einen Schluck zu nehmen. Sie blickte Amy an, als Sie auf den Pokal zurückblickte. „Irgendwas stimmt nicht“, fragte Daniel, als er den Druck spürte, den Alisha ausübte. Es dauerte einen moment, aber Amy bekam endlich die Nachricht. “Nicht alles ist fein. Wir müssen nur sicher sein, dass die Dinge, die aus dem Emporium kommen, nicht kontaminiert sind. Ich habe es durch einen bioscanner laufen lassen, bevor ich reinkam. Es ist vollkommen in Ordnung, obwohl das Koffein Inhalt könnte Sie wach halten.“Alisha ließ Los und beobachtete, wie Daniel einen kleinen drink nahm.“Ahhh ja“, stöhnte er ein wenig, als er einen Schluck nahm. „Warum hat er es nicht selbst mitgebracht?“, fragte er nach ein paar Schlucke.“Es ist wegen der Anweisungen aus dem Büro des Marshals. Nur marshals und medizinisches Personal, bis Sie vollständig geheilt sind. Sie wollen nichts, was Ihre Genesung behindert.” Alisha antwortete, Ihr Ton professioneller.Daniel drehte den Kopf zu Ihr und hörte die leichte Veränderung Ihres tones. “Ich fühle mich gut mit der Ausnahme, nicht zu sehen. Ich hoffe, das ist eine gute Sache, da dann würde ich das fehlen des versprochenen Frühstücks nicht sehen.“Amy keuchte und lachte. “Ich war ein wenig aufgeregt, als er in den Kaffee brachte seine ben mit der Zeit, da ich welche hatte. Ich wollte es in um Sie so schnell wie möglich, bevor es kalt wurde.Daniel hörte, wie Sie den Flur entlang lief. „Etwas Falsches Doktor?“Alisha sah ihn an. Seine Augen starrten direkt auf Sie, als ob er richtig sehen könnte wo Sie war. „Nichts Falsches pro Wort.“Sie zögerte, als Sie sich über seine Schulter lehnte und seine Brust rieb. “Es wird nur ein langer Tag für dich sein. Zuerst einige tests zu sehen, wie Ihr Körper erholt und mehr zu sehen, warum Sie nicht sehen können. Ich setze Sie auch für eine Physiotherapie ein, um wieder etwas Muskeltonus zu bekommen. Ein paar Leute hier rein und raus zu haben würde mich stören mit dem. Ganz zu schweigen von dem eindringen, das es für die anderen Patienten verursachen würde. Sie müssen mit Ihrem Fanclub umgehen, wenn Sie entlassen werden.“Sie Klang ein wenig verärgert.Daniel kämpfte zu nehmen ein weiterer Schluck, als er versuchte, sich zu stabilisieren und versuchte, in eine besser sitzende position zu kommen. “Ich denke, du hast mich mit jemand anderem verwechselt. Ich habe keine fans. Als Marschall habe ich wahrscheinlich eher Feinden. Wir müssen immer die bösen sein und die Regeln durchsetzen, auch wenn wir Ihnen nicht Zustimmen.“Alisha seufzte. „Vielleicht ist der Fanclub ein bisschen stark. Es gibt viele Leute da draußen sind sehr dankbar für das, was Sie getan haben. Diejenigen, die können, haben Geschenke aller Art geschickt. Einige sehr teuer.“Daniel drehte seine hand mit der Kaffeetasse und ließ einen Seufzer aus. “Wenn Amy bekommt zurück kann Sie mich bei den Marshals anrufen. Sie können eine senderweite Sendung ausstrahlen, um dem ein Ende zu setzen.““Nein“, saß Alisha auf dem Bett neben ihm und nahm den Becher aus seiner hand. Sie nahm seine hand und streichelte Sie. “Du verstehst das nicht. Einige dieser Leute sind in der untersten Klasse auf dem Bahnhof. Sie opferten, um diese Dinge zu senden, um zu zeigen, dass Sie dankbar sind, einen Marschall zu finden das ist bereit, alles zu opfern, um Sie zu retten. Die Menschen haben sich seit diesem Tag auf dieser station verändert. Sie sind höflicher, freundlicher, mehr lachen und genießen das Leben. Es ist eine Erinnerung, dass nicht jeder hier ist ein Teil des kriminellen Elements, wie jeder glaubt. Verhängen Sie die marshals und Sie werden beginnen, Sie wieder zu fürchten. Denn jetzt sei gnädig und akzeptiere Sie, wie Sie kommen. Schließlich es wird zu einem Ende kommen.“Sie Stand auf, als Amy hereinkam. „Denken Sie daran, es gibt über fünftausend auf dieser station, und Sie alle haben Verwandte. So kann es nicht bald enden.“Amy war ruhig, als Sie lassen Sie die Beine des Versuchs entfalten und Sie aktiviert das Bett, so dass es besser auf das Tablett abgewinkelt. Daniel Griff an und klopfte Ihr in die hand. „Könnten Sie mir ein paar leere Tassen bringen?“Sie nickte und dann keuchte und merkte, dass er nicht sehen konnte, wie Sie den Kopf schüttelte. „Klar, wofür?“Sie fragte, wie Sie froh war, dass er Sie nicht vor Verlegenheit rot sehen konnte.Daniel lächelte Sie an und ließ Sie gehen. „Bringt Sie und ich sage es Euch.“Er fing an, nach dem Teller zu greifen und fühlte sich um die Gabel herum und legte seine hand in den Teller und klopfte dann fast über den Saft. Alisha lachte und packte seine hand und wischte es von jedem Essen mit der Serviette. „Falls du vergessen hast, sollst du das Essen in deinen Mund stecken, nicht auf deine hand.“Sie schöpfte eine Gabel voller Eier und legte Sie auf seine Lippen. Er nahm es in den Mund und schluckte Sie fast ganz. „Du hättest mir einfach die Gabel geben können“, grinste er, als Sie eine Gabel voller Pfannkuchen zwischen seine Lippen knallte.“Versuchen, meinen job wegzunehmen Doktor Branson“, fragte Amy, als Sie zurückkam und die Tassen auf das Tablett legte.“Ich wollte nur sicherstellen, dass er es nicht trägt, schlimmer als ein Kleinkind mit seinem Essen spielen musste.“Amy lachte und Sie beide sahen zu, wie Daniel die Kaffeetasse nahm und einige in die beiden Tassen goss. “Jetzt könnt Ihr beide gehen und das genießen und mich in Ruhe Essen lassen oder weiter hier sitzen und beleidigen.“Amy jammern “ “ ich war nicht beleidigend, und ich sollte wirklich nicht. Weißt du, was man braucht, um eine Tasse von diesem Zeug zu bekommen? Ich hörte das biodom den Kaffee-Abschnitt halbieren, um Platz für nahrhafter zu machen umen. Nicht, dass ich nicht unglücklich sein, die Kosten für Orangensaft fallen zu sehen.“Daniel schob die Tassen in entgegengesetzte Richtungen. „Umso mehr, um es zu genießen, wenn es verfügbar ist. Jetzt geh und genieße ich bestehen. Betrachten Sie es als Belohnung für erbrachte Leistungen.“Er schluckte, als er Sprach, und er fühlte, wie die Energie seinen Körper verließ. “Ich muss das vielleicht irgendwann sowieso alleine machen, richtig. Ich kann auch bekommen die Praxis jetzt.“Er versuchte, ein wenig humor hinzuzufügen, scheiterte aber.“Du siehst nicht gut aus. Sind Sie sicher, dass nichts falsch ist?“Alisha legte Ihre hand auf seinen Kopf und drehte dann sein Handgelenk, damit Sie konnte das überwachungsgerät sehen. Außer einer Erhöhung der Herzfrequenz und Temperatur war nichts außergewöhnliches. Daniel nickte und Sie sah Amy an. „Komm schon. Ich weiß nicht über dich, aber es ist eine Weile her, dass ein Mann mir einen drink gekauft hat. Ich werde es nicht vergeuden lassen.“Sie legte die Gabel in Daniels hand, als Sie den Becher packte. “Wir werden nur draußen sein, so wenn Sie brauchen alles nur anrufen.“Draußen im Flur standen Dr. Branson und Amy an der pflegestation und beobachteten die Monitore. Eine andere Krankenschwester saß und beobachtete Sie, wie zwei andere ärzte Diagramme lasen und Sprach über eine gegenseitige Patientenbehandlung. Jedes Zimmer war direkt an Sie gebunden. Die stationäre Pflegekraft werde auf die Zustände des Patienten aufmerksam gemacht und entsprechend gehandelt. Dr. Branson wusste, dass Sie wissen Sie, ob es eine änderung in Daniels Zustand war. Sie nahm einen kleinen Schluck des Kaffees und war überrascht, dass es etwas süß war, wie Sie Ihren mochte. Sie schaute sich um und versuchte, die Zeit zu vertreiben. Der blassblaue Wände des med Centers wurden nur durch die Farbstreifen in der Mitte versetzt, um die Flügel zu unterscheiden. Sie hatte sich oft gewünscht, dass Sie eine andere Farbe malen würden, nur um Dinge zu ändern. Sie sagte, es sei eine Verschwendung von begrenzten Ressourcen. Sie nahm noch einen drink, als Sie sich die anderen Mitarbeiter ansah, die herumliefen. Es gab nicht viele auf Mitarbeiter so früh und Sie gingen über den Tag, als ob nichts ungewöhnlich war geschehen. Dr. Branson sah Amy an und die kleinen Abschürfungen an Ihrem Hals form Daniels Würgen halten. Sie fragte sich, ob es Ihre Schuld war, dass Daniel nicht in Haft saß. Er war ein Marschall, trainiert in allen möglichen Fähigkeiten. Heute morgen war der Beweis, dass er eine Gefahr nicht nur für das Personal, sondern möglicherweise sich selbst sein könnte. Sie schüttelte den Kopf und klärte diesen Gedanken. Sie wurden trainiert. Dass die Ausbildung lehrte Sie Selbstkontrolle. Wenn jemand das durchmachen würde, könnte er es. Sie Griff rüber und nahm Amys arm. Sie lächelte das überraschte Mädchen an, als Sie Sie sanft um die Zähler. „Komm mit mir“, sagte Sie und schleppte das Arme Mädchen in einen Raum. Amy stöhnte, als ein Teil des Kaffees auf Ihre hand verschüttete. „Was ist Los?“, fragte Sie.“In alles Aufhebens, das ich vergessen habe, dir eine Kontrolle zu geben“, antwortet Alisha und setzt Ihren Becher auf einen Tresen.““Mir geht es gut“, protestierte Amy, als Ihr Becher genommen und beiseite gelegt wurde.“Ich bin sicher, Sie sind nur Protokoll sagt, man muss dich übersehen. Zumindest muss ich diesen Abrieb behandeln. Um diesen Ort herum könnte es sich infizieren, wenn es nur in einem Patientenzimmer läuft. Jetzt zieh dein top aus“, war Alisha lächelnd, als Sie die Tür Schloss und die Privatsphäre Bildschirm wodurch die gesamte Tür zu beschlagen.Amy murrte, Tat aber, was Ihr gesagt wurde. Alisha wandte sich an Sie und schaute das Mädchen an. Sie hatte nicht die Aufzeichnungen des Mädchens, aber Sie konnte viel über Sie erraten. Amy war jung, nicht mehr als einundzwanzig Jahre alt. Sie war im ersten Jahr Krankenschwester, angedeutet durch das solide weiße Hemd und kniehohe shorts. Es war das Standard-pflegeoutfit und die einzelne Anstecknadel zeigten Ihre Dienstjahre. Sie Stand nicht mehr als fünf Fuß groß und wog vielleicht einhundertzwanzig Pfund und Ihr langes Haar war gebunden zurück aber genug war Locker, Ihr weißes Gesicht und haselaugen zu skizzieren. Sie war Zierlich und schön.Alisha versuchte sich auf die Aufgabe zu konzentrieren. Sie schaffte es, ein lächeln zu verbergen, da Mädchen auch Ihre bruststütze Stand entfernt hatte völlig nackt von der Taille nach oben. Es war schwer, nicht auf Ihre kleinen festen Globen zu schauen, als Sie aufstanden und mit Ihrer Atmung fielen.“Nun steh auf auf dem Bett. Kann auch bequem sein, während ich dieser.“Sie winkte Amy zurück zum Bett und trat nach Links, als Sie Amys Kopf zur Seite kippte. „Er muss dich mit dem überwachungsgerät am arm erwischt haben. Ich glaube nicht, dass er hätte Mach es anders.“Amy versuchte, Ihren Kopf zu heben, aber Alisha gab Ihr einen leichten Hahn auf der Seite knapp über Ihrem Ohr. Sie ließ einen wütenden Seufzer aus und schüttelte den Kopf, als Sie Ihren Kopf zurück schob war. „Abgesehen von der ganzen Würgen Sache war es eigentlich nicht so schlimm. Ich denke, es wäre eher eine enge Umarmung gewesen, wenn es irgendwo anders als mein Hals gewesen wäre . Das hätte sich gut angefühlt. Dann wieder einen Mann zu haben, der mich anrührt, würde sich gut anfühlen. Ich hatte irgendwie das Gefühl, dass er mir nicht wehtun würde, er hatte nur Angst.“Sie stöhnte ein wenig und windete sich, als Alisha hand eine Ihrer Brüste schröpfte. “Ich dachte nicht, dass er so stark sein würde. Alles, was ich über Regen-Behandlungen studierte, sagte, dass Patienten geschwächt und gebrechlich aufwachten.“Alisha lachte. “Das wäre die typische Erholung. Aber alles, was ich über Marshal Miller gelernt habe, sagt, dass er nicht der typische Typ ist.“Alisha ließ Amys Brust frei, als Ihr finger an der Brustwarze rieb. Sie grinste, als Amy verzweifelt seufzte. Sie Sie ging auf die andere Seite und begann Ihre Prüfung, beginnend mit dem Hals. Sie beugte sich auf Amys andere Brust und lehnte sich nach unten, um Sie auf Schäden zu untersuchen. Dieses mal fing Sie sofort an zu reiben aufrechte Brustwarze. Das zusätzliche Gefühl von Alishas Atem auf Amys Brust ließ das Mädchen kichern und Keuchen. Widerwillig ließ Alisha Los und trat Weg, um etwas salve zu bekommen und es auf die Abriebspuren.“Ich sehe einige leichte Prellungen an der Brust, seine kaum sichtbar, so für jetzt nur ein Auge auf Sie. Sehen Sie mich oder einen anderen Arzt, sofort, wenn die Farbe vertieft oder wenn es übermäßig wird empfindlich auf die Berührung. Oder du könntest den Marshal sehen, er könnte ein paar Ideen haben, wie man Schmerzen lindert“, schnippte Sie Amys Nippel noch einmal und ging zur Tür. Amy grinste nur und murmelte, als Sie Aufstand. Sie schnappte sich Ihre Kleidung und zog sich an. Bevor Sie die Tür öffnete, schaute Alisha auf das Bett und kicherte. Das Bettlaken hatte einen schönen nassen Fleck direkt in Center.Daniel wartete einen moment und legte die Gabel nach unten. Er war plötzlich nicht hungrig. Er hielt die Kaffeetasse, wie er in den vergangenen Jahren dachte. Der bio-Kuppel war die größte Anlage auf dem Mond. Es mehr als siebzig Prozent der verfügbaren Nahrungsquellen. Es wurde zur gleichen Zeit wie Station Eins gebaut. Ich hatte Pflanzen und Tiere aus der ganzen Welt, und einige, die seitdem geschaffen wurden. Der die Evakuierung Zwang die Menschheit, die meisten Unterschiede beiseite zu legen. Es war Reine selbstbedienungsmentalität. Wenn Sie nicht gewesen wären, wäre die Menschheit ausgestorben. Wissenschaftler auf der ganzen Welt kamen zusammen und dachten eine Möglichkeit, die Raumstation zu bauen sowie eine Reihe von Aufzügen, die durch eh Atmosphäre geschossen. Die atmosphärischen Aufzüge hatten Stress gezeigt, da es über tausend Fahrten dauerte, um nur die Boden. Vier Jahre hatte er dort verbracht. Er vermisste die Gerüche, die Geräusche der Tiere und der Vögel. Er vermisste sogar die Insekten. Es war etwas über das fell von Gefühl von Schmutz unter seinen Füßen die Geruch von frischem Sauerstoff. Es war so nah dran, auf der Erde zu sein, wie jeder jemals bekommen würde. Im Laufe der Jahre wurde sogar das schwerkraftproblem, das als künstliche Schwerkraft behandelt wurde, geschaffen. Menschlichkeit überraschte sich mit was es tun könnte, wenn es so weit ist.Er hätte zurückgehen können. Er hatte immer noch eine position dort, Wann immer er es wollte. Er hatte viele Erfahrungen seit seiner Abreise. Er traf viele Menschen, erlebte Dinge, die er hätte er nicht, wenn er noch da wäre. Doch so sehr er sich über keine seiner Entscheidungen ärgerte, hätte er gerne auf alles verzichtet, um Sie zurückzubekommen, um das zu ändern, was an diesem Tag geschehen war. Er seither war er nicht mehr im biodom.“Du hast nicht gegessen“, schimpfte Amys sanfte Stimme. „Jetzt ist es kalt und schmeckt nicht sehr gut.““Nicht wirklich hungrig, wie ich dachte, ich denke,“ Daniel antwortete aus seiner trance. “Ich denke, die Idee, den ganzen Tag ein Nadelkissen zu sein, ließ mich den Appetit verlieren.““Oh, Hör auf,“ forderte Sie. „Wir haben seit Jahren keine pins benutzt. Wir haben noch die Nadeln aber, damit du dich besser benimmst.“Daniel hat gelacht und den Rest des Kaffees Poliert, bevor Amy das Tablett wegnahm und Alisha mit ihm verließ. Wenn Sie nicht umgezogen wäre, hätte er nicht wusste, dass Sie da war.“Es ist ein wenig unfair, still im Zimmer eines blinden zu sitzen. Sie sollten ihn zumindest wissen lassen, dass Ihr da.“Sie schwieg noch immer. Er hörte Sie die Tür schließen und der weiche Klang des privacy-Bildschirms aktiviert. „Erinnerst du dich, wie ich aussehe?“Sie flüsterte.Daniel war sich nicht sicher, wohin das gehen würde, entschied aber, dass er sich ein wenig amüsiert. “ Sicher. Du bist ziemlich kurz. Weiblich, zumindest im Aussehen, obwohl ich dieses detail in Frage stellen wollte. Gewicht, irgendwo um dreihundertfünfzig Pfund. Sie hatten eine böse Durcheinander Frisur. Ich bin mir nicht sicher, ob es die kahle Stelle war oder ob es nur der moment war. Du hast auch nach altbackenem Brot gerochen und denkst, du hättest einen Schnurrbart.“Alisha stöhnte. “Und du hast mein Fett gehalten Arsch die ganze Zeit. Ernsthaft, bitte, erinnerst du dich?“Daniel konnte ein wenig Verzweiflung in Ihrer Stimme hören. “Mit allem anderen willst du wissen, ob ich bemerkt habe, wie du ausgesehen hast. Es war so viel Los.Sie trugen ein Schwarzes Kurzarm-halbhemd mit einer schwarzen langärmeligen Jacke mit weißem und schwarzem Muster entlang der Knöpfe mit formschlüssigen weißen anzughosen. Das Halbe Hemd denken, weil die Spitze davon schien nur an die Spitze Ihrer vierunddreißig B Tasse Brüste kommen. Sie hatten slip on flats auch schwarz. Ihr etwa fünf Fuß sieben und Wiegen etwa ein dreißig. Ihre körperlich fit und schön ausgefüllt, wie in der Festigkeit Ihres Arsch gezeigt. Du hast braune Augen. Ihr Haar ist Braun und hat einen roten Farbton. Es ist lang, aber Sie hatten es gefesselt und zurück. Es wurde mit einem clip zurückgehalten, der einen Monarchfalter hatte. Sie reinigen Sie Kleidung und Roch nach Jasmin mit Geißblatt.“Sie räusperte sich, als Sie herkam und auf seinem Bett saß. „Wow, ich hoffte nur auf einen Kommentar zu meinem Arsch.“Sie nahm seine hand und drückte Sie an Ihre Brust. Seine Finger flexed s Sie kam in Kontakt mit blank Haut und Sie move d seine hand um reiben Ihr Brust mit der hand. Sie ermutigte seine hand, tiefer zu gehen, als Sie es über den Bauch und nach unten zwischen Ihren Beinen schieben. Die Hitze zwischen Ihnen war schön an seinen Fingern, als er seinen finger über Sie schlug clit und lief einen finger nach unten zwischen den Schlitz.“Hast du gedacht…“, stöhnte Sie und drückte Ihre Hüften hin und her schaukelnd auf seine hand. Seine Daumen und Zeigefinger Rollen Ihre Klitoris kneifen es als sein index rutschte tief zwischen Ihre Falten. Sie sprang, als er um Sie herum und zog Sie näher und fing an, Ihre Brust wieder zu streicheln reiben die verhärteten Nippel, als er Ihre Klitoris stocherte und fingerte Ihr härter. Sie schauderte, als er den empfindlichsten Fleck berührte und Ihre Augen flatterten. Er lehnte sich nach unten und küsste Ihre Brust, ließ seine Zunge Herausrutschen und um die Brustwarze und Warzenhof. Sie wieder Krämpfe und hielt den Hinterkopf, als er Ihr die Brust lutschte.Sie stöhnte, als Sie ihn zum Dritten mal zurückdrängte. „hieltst du mich für hübsch?“, fragte Sie, als Sie Sie stellte. Kleidung wieder an.Daniel hob die hand, die er zwischen Ihren Beinen hatte, und fing an, die Säfte von seinen Fingern zu lecken. Sie stöhnte, als Sie zusah. “Ich denke, obwohl du das falsche fragst Frage“, sagte er zwischen den Zeilen. “Denke du meinst denke ich, dass Sie schön sind. Und die Antwort ist ja. Sie und Ihre Frau sind sehr attraktive Frauen.“Er lächelte und gab seinen Fingern eine andere Leck. “Und mindestens einer von Euch schmeckt auch ziemlich gut.“Sie schwieg, als Sie rüberging und ihn küsste. “Danke.“Sie öffnete die Tür einen moment später und Daniel lächelte nur. Es war kurz lebte, als Amy kam und mit Hilfe einer anderen Krankenschwester brachte ihn in ein grabbett und begann ihn auf die ersten tests des Tages. Er hat nicht gestritten oder geklagt und Tat, was er konnte, um zu helfen, Antwort auf die Frage, als er gefragt wurde, und einige Stunden später war er wieder in seinem Zimmer. Abendessen und eine neue Tasse Kaffee warteten. Dieses mal aß er, als Amy ihn fütterte, um sicher zu sein. Dr. Caspen kam als Sie anfing und lachte.“Ich habe schon die hübsche Krankenschwester, die auf dich wartet.“Daniel schaute auf die Tür, sah nichts als das alles jetzt alle zu vertrauten Schwärze. „Danke für Klärung das. Ich hatte vermutet, dass Sie hübsch ist, in der Tat sehr viel so. Ich musste nur noch an einen sehr taktvollen Weg denken, um meine Vermutung zu bestätigen. Ihre Anwesenheit hier ist jedoch nicht meine bitte, Sie Bestand sogar darauf durch meine Proteste.““Snitch“, stöhnte Amy, als Sie ihm ein Stück Brot in den Mund schob.Michele hat sich umgesehen. „Keine Sorge. Alisha hat mir bereits von den Aktivitäten von heute. Ich würde Ihr Zustimmen müssen, dass der Marschall hier stur wäre und jede Hilfe ablehnt. Wenn wir ihn wieder auf die Beine bekommen und den job machen, den er machen soll, brauchen wir vielleicht um ein paar der normalen Protokolle zu biegen. In der Tat glaubt Sie, dass du perfekt bist, um ihn in der Schlange zu halten. So effektiv sofort ist er auch Ihr patient. Leider konnten wir ihn nicht zu Ihrem einzigen machen. Als seine ärzte geben wir Ihnen die Erlaubnis, damit Sie sehen, dass er sich erholt, natürlich aus gutem Grund. Wir wollen nichts tun, was zu etwas führen könnte, das wir nicht beheben können.”“Groß, überzahl der blinde“, lachte Daniel, als er nach dem Kaffee Griff.Michele lachte am Bettrand sitzend. “Die meisten Männer würden sich nicht darüber beschweren, so viel Aufmerksamkeit von drei attraktiven Frau.“Daniel starrte Sie an. “Ich muss Ihr Wort zu diesem Arzt nehmen. Falls du vergessen hast, dass ich das nicht für mich selbst sehe.“Amy verschob sich auf Ihre Seite des Bettes und beobachtete Michele entblößte Ihr Hemd und zeigte, dass Sie nichts darunter hatte. „Vielleicht kannst du diese blinden-routine nutzen, wenn es um Amy geht, aber wie gesagt, Alisha hat mir von allem erzählt, was heute passiert ist. Wir haben keine Geheimnisse“, sagte Sie, als Sie Stand und ging um das Bett und Schloss die Tür, als Sie ging. Sie sah Amy mit einem Wissenden Schimmer in den Augen an. Sie lächelte, als das junge Mädchen errötete und wegschauen. “Sie erzählte mir sogar, wie sehr du von dem warst, wie Sie an dem Tag aussah, als wir uns alle trafen. Ich bezweifle, dass deine Erinnerung an mich anders ist.““Für alles, was ich wusste, ich war die Beschreibung du“, hört Daniel den sanften Klängen Ihrer Bewegung zu und grinst. Michele blieb vor Amy stehen. Sie streichelte die Seiten Ihres Gesichts und hob Sie sanft an Ihre Brust. Amy gasp der überraschung fand Ihren Mund voller Michele Nippel. „Ich wollte dich Fragen, Woher du weißt, wer wer wer ist“, flüsterte Sie, als Sie Amys Rücken rieb. Langsam bewegend massierte Michele Amys Rücken Zeichnung Amy up form er sitzende position. Es dauerte nicht lange, bis Sie dem Jungen Mädchen die Arschbacken schröpfte. Sie legte sich einen moment die Hände aus und drückte Ihren Arsch aus. Amy stöhnte und drückte tiefer in Michele Brust bewegen Ihren Kopf Seite an Seite und saugen eine dann die andere.Daniel wartete eine Sekunde, um zuzuhören. „Basierend auf dem Marschall Commander Details sagen, dass nur einer von Euch würde wissen über. Sie meine Verletzungen und Dr. Branson, wie lange ich dem gas ausgesetzt war.“Michel stöhnte ein wenig, als Amys Lippen an Ihrer Brustwarze zogen und Sie Ihre Hände um und Amys shorts gelöst und nach unten gedrückt. Wie Sie erwartet hatte, trug das Mädchen kein Höschen. Sie Griff nach unten und rieb Sie zwischen Ihren Beinen. Amy verschob Michele wegzuziehen lehnte sich nach unten und zeichnete das Mädchen mit einem weichen Kuss auf die Lippen. Sie zog den Kopf schüttelnd zurück, als Sie Amy umdrehte und Sie gegen die Seite des Bettes drückte. Sie bewegen Ihr Bein zwischen Amys und geöffnet Sie nahm Ihre hand und führte Sie zu Daniels. Sie bewegte sich nicht, als Michele Ihre hand gehen ließ und Ihren Körper bewegte, schröpfte und die Brustwarzen auf beide Brüste schlug. Sie lehnte sich in Amys Hals und küsste sich auf dem Rücken und fühlte Amy zittern. Es dauerte nicht lange, bis Amy Daniels hand zwischen Ihre Beine zog. Sie seufzte, als er seine Finger um Sie herum massierte in Ihre Falten. Er kneifte Ihre Klitoris, als Sie herausrutschte und zwischen Daumen und Zeigefinger rollte. Amy Schloss Ihre Beine und drückte seine hand nach unten. Ihr Körper zitterte. Sie wurde immer feuchter und Ihr heulen Körper kribbelte. Daniel rutschte zwei Finger gerade in Ihr hooking Sie nach oben, als er rieb in und aus nur leicht drücken der weichen Stelle fand er. Amy kreischte.Michele küsste Amys Ohr und hielt Sie fest, als Sie härter schüttelte. Sie konnte das süße aroma riechen, das von Ihr ausging. „Jetzt ist das ein richtiger Weg, um junge Dame zu verlassen.“Sie flüsterte und ließ das Mädchen gehen zurücklehnen von Daniel, der widerwillig seine hand wegzog. Michele richtete sich auf, als Sie ins Badezimmer ging und ein Waschlappen hervorbrachte. Sie cleaned Amy nach oben nehmen ein paar liberties setzen Sie Ihren finger den ganzen Weg in und zurück und in den Mund, um einen Geschmack zu bekommen. Sie half Amy Kleid. Sie lehnte sich nach unten und gab Daniel einen kleinen Kuss auf die Wange. “Sie brauchte es mehr als ich, ich bin auf jeden Fall nächste, mittlere Zeit habe ich Patienten zu sehen, darunter eine Reihe von Zwillingen “ Sie kicherte und ging. Amy atmete immer noch schwer, als Sie anfing, Daniel wieder zu füttern.“Ernst“ er fragte scherzhaft.“Ja ernst. Du musst Essen, weil ich mehr davon will“, keuchte Sie.Daniel lachte und nahm das Essen ab.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*